Gefüllter Fenchel mit Hack

Rezept: Gefüllter Fenchel mit Hack
die Idee ist mir beim Kochen gekommen
4
die Idee ist mir beim Kochen gekommen
00:30
10
1681
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2 Stück
Fenchelknollen
250 Gramm
Gehacktesmasse für Frikadellen
Ei ,Paniermehl
Bratfett
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
08.06.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Gefüllter Fenchel mit Hack

Hauptmenü - Buletten Pasta Sosse von Kochmamma
Smooshi Enie van de Meiklokjes
Frühstück
Frikadellenraupe
dicker Bohneneintopf

ZUBEREITUNG
Gefüllter Fenchel mit Hack

1
Eigendlich wollte ich ganz herkömmlich Frikadellen mit Fenchelgemüse kochen,als ich aber so bei den Vorbereitungen war und ich den Fenchel in Scheiben geschnitten hatte viel mir ganz spontan ein warum nicht die Mettmasse in den Fenchel füllen und das ganze paniert mit Dillsosse servieren und so habe ich es dann gemacht.
2
Die Fenchelknollen vorsichtig in ca 1 cm dicke Scheiben schneiden mit einem scharfen Messer den Strunk aus der mitte herausschneiden in dieses Loch die Hackfeischmasse füllen in aufgeschlagenem Ei und Paniermehl wenden reichlich Fett in der Pfanne erhitzen Hitze runterschalten nun den Fenchel in das heisse Fett legen und ganz langsam anbraten sollte möglichst 15 min dauern damit der Fenchel dann auch weich ist . In dieser Zeit eine Dillsosse herstellen,Rezept dafür findet ihr in meinem Kochbuch. Zum Schluss die Fenchelscheiben kross werden lassen und mit der Dillsosse und Petersilienkartoffeln serviern . Also uns hat es sehr gut geshmeckt ich mach das mal wieder. Viel Spass beim ausprobieren es lohnt sich.

KOMMENTARE
Gefüllter Fenchel mit Hack

Benutzerbild von mimi
   mimi
Das war eine sehr gute Idee - die mir wirklich gut gefällt! 5 ***** dafür - und das Rezept nehme ich gleich mit, damit ich Deine tolle Idee nicht vergesse. LG mimi
Benutzerbild von flower-child
   flower-child
...super Blitzgedanke...der Tipp von Caro mit dem blanchieren ist schon gut...nur dann wird das Füllen mit Hack wohl deutlich schwieriger und erfordert noch mehr Geduld...auf jeden Fall ein KLASSE Rezept...5*****
Benutzerbild von Tolotika
   Tolotika
Du kannst mehr Spontanität entwickeln, wenn sowas raus kommt. VLG Thomas
Benutzerbild von Dietz
   Dietz
Sehr schönes Rezept. Dafür gibt's gerne 5* und LG.
Benutzerbild von kuhlmenn
   kuhlmenn
Hätte ich gerne gekostet, 5* und LG

Um das Rezept "Gefüllter Fenchel mit Hack" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung