Buchweizen-Lachs-Wraps

40 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Buchweizenmehl 100 Gramm
Salz, Pfeffer etwas
Eier 4
Dill 1 Bnd
Petersilie 1 Bnd
Zitrone unbehandelt 1
Crème fraîche 250 Gramm
Sahnemeerrettich 2 EL
Römersalatherz 1
Butter 6 TL
Lachs geräuchert in Scheiben 200 Gramm

Zubereitung

1.1. Mehl, 200 ml Wasser, 1 Prise Salz glatt rühren. Eier unterrühren, Teig 15 min. quellen lassen. Kräuter waschen, trocken schütteln, Stiele entfernen, rest fein hacken.

2.2. Zitrone heiß waschen, trocken reiben, Schale fein abraspeln. Zitrone halbieren, Saft auspressen. Creme fraiche, Meerrettich, Zitronenschale, 1 EL Saft verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Salat putzen, trocken schütteln, in Streifen schneiden. Kräuter unter den Teig rühren.

3.3. Butter in einer Pfanne erhitzen. Aus dem Teig nacheinander 6 Pfannkuchen backen. Pfannkuchen mit Meerrettichcreme bestreichen, dabei einen Rand von ca. 5 cm. frei lassen. Mit Lachs und Salat belegen. Ränder einschlagen und aufrollen. Mit Holzspießen feststecken, quer durchschneiden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Buchweizen-Lachs-Wraps“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Buchweizen-Lachs-Wraps“