Dessert: Rhabarber-Eis

leicht
( 37 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Grundrezept für Eis
Milch 250 ml
Zucker 100 Gramm
Vanillezucker, selbstgemacht 1 Esslöffel
Eigelb 3 Stück
Sahne 1 Becher
Geschmacksvariation - hier:
Rhabarbermarmelade* 5 Esslöffel
Mandelkrokant* 6 Teelöffel

Zubereitung

Grundrezept für das Eis

1.Milch, Zucker, Vanillezucker und Eigelb in einem Topf schaumig schlagen und langsam unter ständigen Rühren erhitzen. VOR dem Kochen vom Herd nehmen und in eine Schüssel umfüllen. Unter Rühren erkalten lassen.

2.Die Sahne steif schlagen und vorsichtig unter die kalte Creme ziehen.

3.In ein geeigentes Gefäß füllen und in der TK fest werden lassen. Dabei ab und zu umrühren (so alle 30 Minuten), um der Kristallbildung vorzubeugen.

Geschmacksvariationen - hier: Rhabarber

4.5 Esslöffel Rhabarbermarmelade (oben die Zuckermenge auf 50 Gramm reduzieren)

5.Ich habe das Rhabarbereis dann noch mit einem Teelöffel von meinem selbst hergestellen Mandelkrokant verziert.

6.Möchte man Frucht- oder Nusseis herstellen, dann werden 500 g pürierte Früchte nach Wahl, bzw. 100 g gemahlene Nüsse unter die Eischaummasse gerührt BEVOR man die Sahne unter hebt. Bei Verwendung von Marmelade oder Fruchtaufstrichen bitte beachten, dass das Eis mit der oben genannten Zuckermenge ziemlich süß wird. 50 Gramm Zucker sind durchaus ausreichend.

7.*Links zu : Vorrat: Mandelkrokant - einfach und Vorrat: Rhabarberverarbeitung

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Dessert: Rhabarber-Eis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 37 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dessert: Rhabarber-Eis“