Osterhase

Rezept: Osterhase
Dieser Hase stand bei uns am Ostersonntag auf der Kaffeetafel. Die Idee habe ich im Internet auf einem Bild gefunden.
10
Dieser Hase stand bei uns am Ostersonntag auf der Kaffeetafel. Die Idee habe ich im Internet auf einem Bild gefunden.
03:20
3
3122
Zutaten für
10
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Für den Karottenkuchenteig
300 Gramm
Karotten fein gerieben
250 Gramm
Zucker
4 frische
Eier Größe M
200 Gramm
weiche Butter
300 Gramm
Mehl Type 405
200 Gramm
Mandeln gemahlen
0,5 Teelöffel
Zimt gemahlen
1 Päckchen
Backpulver
1 Prise
Salz
Für die Frischkäsecreme
100 Gramm
weiche Butter
125 Gramm
Puderzucker, gesiebt
2 Päckchen a 200 gr
Frischkäse fettarm
1 Esslöffel
Zitronensaft frisch gepresst
1 Messerspitze
Lebensmittelfarbe orange
Für die Dekoration
3 Stück
Schokolinsen für Nase und Augen
3 Stück
Spaghetti
20 Gramm
Kokosflocken
verschiedene
Lebensmittelfarben
2 Stück
Butterkekse
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
13.04.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1917 (458)
Eiweiß
9,8 g
Kohlenhydrate
52,4 g
Fett
23,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Osterhase

ZUBEREITUNG
Osterhase

Teig Karottenkuchen
1
Die weiche Butter zusammen mit dem Zucker schaumig aufschlagen. Die Eier einzeln dazugeben und weiterrühren bis der Zucker sich vollständig aufgelöst hat.
2
Das Mehl sieben, mit Backpulver, Zimt und einer Prise Salz mischen und löffelweise unter die Butter-Eier-Zuckermasse rühren.
3
Am Schluss die gemahlenen Mandeln und die fein geriebenen Karotten unterheben.
4
Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Eine Springform (26 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen und den Teig einfüllen und glatt streichen. Backzeit ca. 1 Stunde.
5
Nach dem Backen den Kuchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
Frischkäsecreme
6
Die Butter mit dem gesiebten Puderzucker schaumig aufschlagen. Dann den Frischkäse mit unterrühren und mit Zitronensaft abschmecken. Mit der Lebensmittelfarbe mischen.
7
Den ausgekühlten Kuchen in der Mitte durchschneiden und die beiden Hälften hochkant stellen. Mit einem Esslöffel der Frischkäsecreme die Hälften zusammenkleben.
8
Nun auf einer Seite einen Keil in den Kuchen schneiden, als Andeutung für die Kopfform. Das heraus geschnittene Stück wird am anderen Ende als Schwänzchen angesetzt.
9
Jetzt wird der gesamte Kuchenkörper mit der Creme bestrichen.
Die Dekoration
10
Für das Hasengesicht die Schokolinsen (2 weiß und 1 rosa) als Augen und Näschen in die Creme drücken. Die Spaghetti halbieren und als Schnurrhaare unter das Näschen einstecken. Für die Ohren 2 Butterkekse in Form schneiden und aufsetzen.
11
Nach Wunsch kann man nun noch die Pupillen mit blauer Lebensmittelfarbe aufmalen und auch ein Schnäuzchen aufmalen.
12
Für das "Gras" die Kokosflocken grün einfärben und um den Hasen auf die Kuchenplatte streuen. Kleine Schokoladeneier mit Zuckerglasur auf das Gras legen.

KOMMENTARE
Osterhase

Benutzerbild von Enikoe
   Enikoe
das sieht toll aus, hat auch viel Arbeit gehabt, es klingt auch sehr lecker!! Wer hat dir nur dabei weniger Sterne gegeben!? Aber egal, deine Arbeit ist wirklich 5***** wert. LG Enikö
Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Ist dir echt gut gelungen.
Benutzerbild von GINA-ANNA
   GINA-ANNA
schön für die Kinder.

Um das Rezept "Osterhase" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung