Ratsherrentopf

Rezept: Ratsherrentopf
8
02:00
7
5029
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2
Schweinefilet, je 200 Gramm
2
Rinderfilet argentinisch, je 200 Gramm
2
Zwiebeln
1 Dose
Erbsen und Möhren, ca. 400 g
1 Dose
Spargelspitzen, ca. 200 g
1 Dose
Champignons, ca. 300 g
1
Paprikaschote rot, enthäutet
Salz und Pfeffer
Chilli (Cayennepfeffer)
Öl
Butter
200 gr.
Sahne 30% Fett,
1
Crème fraîche
1 Päckchen
Holländische Soße, Pulver
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
17.02.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Ratsherrentopf

Schellfisch mit Sherrysoße
Rauten-Calamari
Hüftsteak a la chasseur

ZUBEREITUNG
Ratsherrentopf

1
Die Filets mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen und in heißem Öl kurz anbraten.
2
Nun eine Auflaufform ausfetten und die Filets hineinlegen.
3
Im verbleibenden Bratenfett die Zwiebel dünsten, süße Sahne und Créme fraiche hinzugeben, etwas mit holländischer Soße andicken und aufkochen lassen und anschließend über die Filets geben.
4
In einem Topf Butter erhitzen und die Erbsen, Möhren, Spargelabschnitte, Pilze und Paprika hinzufügen. Das alles mit weißem Pfeffer und Salz abschmecken, etwas holländische Soße hinzufügen und über die Filets geben.
5
Im E-Herd (mittlere Schiene) bei 150 Grad eine bis eineinhalb Stunde heiß werden lassen und servieren. Als Beilage: Spätzle oder Pommes Frites

KOMMENTARE
Ratsherrentopf

Benutzerbild von Schmetterling4
   Schmetterling4
Ich finde es schon klasse . Das war mal auf den Speisekarten der Renner . Lg. Uschi
Benutzerbild von Suppenliebe
   Suppenliebe
Das sieht sehr lecker aus,so solche Gerichte mag ich ,L G Monika
Benutzerbild von federkiel
   federkiel
Na gut, es sind nun schon fast 6 Jahre her, dass du es gekocht hast und sicher ist nix mehr da. Aber es ist nie zu spät, so ein leckeres Rezept zu bewerten und zu klauen :-)) Lass es dir gut gehen und sei ganz lieb gegrüßt von Gabi
   Kuechenfee321
Das ist ein einfach nur tolles und schmackhaftes Rezept. Ich habe es bereits mehrere Male nachgekocht und immer haben sich meine Gäste alle Finger abgeleckt. Da kann ich nur sagen: ***** für dich und mach weiter so. LG Ingrid
Benutzerbild von Dietz
   Dietz
Ein richtiges leckeres Festessen! Bin begeistert! 5* und LG.

Um das Rezept "Ratsherrentopf" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung