Belegte Röstkartoffeln mit Jägerfilet

leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Jägerfilet
Schweinefilet 1,5 kg
Zwiebel,mittel groß 2
Wasser 1 L
Bratensoße (Trockenpulver) 2 je 1/4 L
Champignons frisch 600 g
Salz etwas
Pfeffer etwas
Muskat etwas
Öl und Butter zum Braten etwas
Röstkartoffeln
Kartoffeln 1,5 kg
Salz etwas
Pfeffer etwas
Paprikapulver scharf etwas
Öl zum braten etwas
Erbsenpüree
Erbsen tiefgefroren 200 g
Knoblauchzehe 0,5
Zwiebel,klein 1
Sahne 100 ml
Salz etwas
Pfeffer etwas
Zucker etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
184 (44)
Eiweiß
1,0 g
Kohlenhydrate
7,0 g
Fett
1,0 g

Zubereitung

Jägerfilet

1.Das Filet in ca 2 cm dicke Stücke schneiden,mit Salz,Pfeffer,Paprikapulverwürzen.Die Stücke in neutralem Öl scharf anbraten und zur Seite stellen. Die zwei mittelgroßen Zwiebeln schälen und in halbe Ringe schneiden. Pilze in Scheiben schneiden.

2.Die Zwiebeln schwitzt man mit Butter in einem Topf glasig an,gibt die Pilze hinzu,würzt das ganze mit Salz,Pfeffer und einer Prise Muskat ab.Jetzt gießt man einen halben Liter Wasser dazu.In einem weiteren halben Liter Wasser rührt man die zwei Bratensoßenbinder glatt und gießt das auch noch dazu. Jetzt noch die angebratenen Filetstücke da hinein legen und das ganze ca eine Stunde köcheln lassen

Erbsenpüree

3.In der Zeit das Jägerfilet köchelt,würfelt man eine halbe Knoblauchzehe ganz fein.Das selbige macht man mit der kleinen Zwiebel,die man vorher geschält hat. Das Knoblauch und die Zwiebeln schwitzt man mit etwas Öl in einem Topf an.Wenn diese schön glasig sind,gibt man die Tk-Erbsen hinzu und schwitzt diese für ca 5 Minuten mit an

4.Jetzt gibt man langsam die Sahne hinzu und püriert das ganze mit dem Stabmixer. Bitte nicht die ganze Sahne auf einmal!Da das Püree ja eine schöne cremige und doch auch feste Konsestenz bekommen soll. Damit das ganze auch einen guten Geschmack bekommt,würzt man das ganze mit Salz,Pfeffer und Zucker.

Röstkartoffeln

5.Die Kartoffeln schälen waschen und in ca 5 mm dicke Scheiben schneiden.Die Kartoffelscheiben würzt man mit Salz,Pfeffer,Paprikapulver und brät sie von beiden Seiten scharf an.So das sie schön knusprig sind.

6.Auf die Hälfte der Kartoffelscheiben portioniert man mit einem Teelöffel das Erbsenpüree und deckt das mit den restlichen Scheiben ab.

7.Die belegten Kartoffeln nur noch schön auf einem Teller anrichten und das Jägerfilet daneben. Zusammen ist das nicht nur ein herrliches Bild fürs Auge,auch etwas sehr leckeres für den Magen.

8.Ich wünsche viel Spaß beim nachkochen und la0t es euch schmecken

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Belegte Röstkartoffeln mit Jägerfilet“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Belegte Röstkartoffeln mit Jägerfilet“