Geflügelsalat a`la Jörg

leicht
( 53 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Als Zutaten braucht man für den Gefügelaslat
meine würzige Mayonnaise aus mein Kochbuch etwas
Hähnchen Filetstreifen oder Puten Filetsreifen 250 Gramm
Zwiebel 1
Möhren 2
Sellerie 1 kleies Stücke
weiße Champignons 100 Gramm
Mandarinen 1 kleine Dose
Ananas 1 kleine Dose
Meersalz aus der Mühle 1 Prise
weißen Pfeffer aus der Mühle 1 Prise
Iglo 8 Kräutermischung 1 Esslöffel
Distelöl oder Rapsöl etwas
Zitronensaft 1 Spritzer

Zubereitung

Vor ab Info

1.Bei der Zubereitung der Mayonnaise diesmal kein Schmand verwenden,sondern ein kleinen Becher Naturjoghurt verwenden.Anstonsten Zubereitung wie beschrieben bei der Mayo

Die Vorbereitung vom Geflügelsalat

2.Gefügel waschen,trocken tupfen und klein schneiden.Zwiebel abziehen und in Würfel schneiden. Champignons putzen und in Scheiben schneiden.Möhren und Sellerie schälen,waschen und in der Küchenmaschine raspeln.Mandarinen und Ananas in ein Sieb gießen,was von Fuchtsaft auffangen und abtropfen lassen

Die Zubereitung

3.Etwas Öl in der Pfanne erhitzen,Gefügelfleisch darin ca. 3 - 4 Min.braten,mit Salz und Pfeffer würzen und aus der Pfanne nehmen.Nun Champignons und Zwiebel in der Pfanne 3 - 4 Min. dünsten.Mit Salz und Pfeffer würzen und aus der Pfanne nehmen.

4.Dann Geflügel,Champignons,Zwiebel,Möhren,Sellerie,Ananas und Mandarinen in einer Schüssel mit der würzigen Mayo vermengen.Mit Salz,Pfeffer,etwas Fruchtsaft,Zitronensaft und Kräutern abschmecken.

5.Zugedeckt im Kühlschrank ca. 3 - 4 Std. ziehen lassen und dann Anrichten mit Baguett oder Cibatta.Im Sommer zu Grillfleisch

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Geflügelsalat a`la Jörg“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 53 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Geflügelsalat a`la Jörg“