Saure Nierchen a´la Jörg

leicht
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Als Zutat
Schweinenieren sauber 8
Für die Marinade
Wein - Branntweinessig zu 25 % Weinessig und 75 % Branntweinessig 500 ml
Wasser 500 ml
Zwiebeln 2
Senfkörner 1 Teelöffel
schwarze Pfefferkörner 5
Pimentkörner 5
Wacholderbeeren 5
Lorbeer frisch 2 Blatt
Weitere Zutaten
Zucker 1 Prise
schwarzen Pfeffer aus der Mühle 1 Prise
Meersalz aus der Mühle 1 Prise
Schweineschmalz 2 Esslöffel
Weizenmehl 2 Esslöffel
Zwiebeln 2
Marinade 250 ml
Wasser 250 ml

Zubereitung

Vor ab

1.Ich lasse mir die Nieren vom Metzger richtig säubern und waschen.Das der Geruch von den Nieren nicht mehr vorhanden ist.Lasse mir die Nieren auch schon mal vom Metzger fertig zuschneiden.

Vorbereitung der Marinade

2.Zwiebeln abziehen und klein schneiden.Wein - Branntessig und Wasser in einer Schüssel geben. Dann die Senfkörner,Wacholderbeeren,Pimentkörner,Pfeffferkörner und Zwiebeln zugeben.Nieren nochmal waschen,trocken tupfen und in die Marinade legen.Zugedeckt zwei Tage ziehen lassen.

Bearbeitung der Nieren

3.Die Nieren aus der Marinade nehmen und trocken tupfen.Alle weißen Teile entfernen ( Fett und Andernansätze ) oder vom Metzger machen lassen und quer in Scheiben schneiden. Dann werden die Nieren in Würfel geschnitten.

So gehtst weiter

4.Die Marinade durch ein Sieb gießen und die Flüssigkeit auffangen.Zwiebeln abziehen und kleinschneiden.

5.Schweinschmalz im Topf erhitzen,Zwiebeln glasig dünsten,Nieren zugeben und ca. 4 - 5 Min.mit anbraten.Mit 250 ml Marinade und 250 ml Wasser ablöschen.Nun ca.20 Min. köcheln lassen.Mehl mit etwas der Marinade verrühren und die Soße im Topf damit binden.Mit Salz,Pfeffer und Zucker abschmecken.

6.Jetzt können die Nierchen mit der Soße und Salzkartoffeln angerichtet werden.Wünsche Guten Appetit

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Saure Nierchen a´la Jörg“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Saure Nierchen a´la Jörg“