T-Bone-Steak "mal auf die Schnelle" - aber ausgezeichnet

40 Min leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
T-Bone-Steak's 2 Stk.
etwas Fett etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Knobi-Zehen gepresst 2 Stk.
Salz etwas
Kräuterbutter, selbstgemacht etwas
Beilage:
TK-Pommes etwas
TK-Gemüse etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

1.Ralf hat das Fleisch gut gewaschen und trockengetupft, in etwas Fett (heiß) je Seite ca. 3-4 gut angebraten. Danach in eine Glasform gelegt und mit gepresstem Knoblauch gewürzt.; mit Alufolie abgedeckt und in unseren herrlichen, alten Kachelofen ins Backrohr gestellt und dort gut durchziehen lassen. Da drinnen hatte es ca. 120°C gehabt, war geradezu optimal!

2.In der Zwischenzeit habe ich schnell eine Kräuterbutter gezaubert und zwar: - in einer kleinen Schüssel etwas weiche Butter verrührt, 2 Zehen Knobi hineingepresst und mit meinem Petersilien-Knoblauch-Salz und meiner med.Kräuter-Gewürzmischung gut abgerührt. 2 große Tupfer davon auf eine Alufolie gelegt und in den Tiefkühler plaziert.

3.In der Zwischenzeit hat Ralf das TK-Gemüse zubereitet, mit eigenen Gewürzen und Kräutern verfeinert und die Pommes Frittes ins Rohr geschoben.

4.Ein Viertelstündchen danach konnten wir schon essen. Ralf hat die T-Bones aus dem Rohr genommen und mit Meersalz gut gewürzt, noch einen Hauch Pfeffert darübergedreht und auf den Teller plaziert. Gemüse und Pommes dazu und natürlich den Tupfen Kräuterbutter aus dem TK.

5.Das Fleisch war weich, zart, innen ganz leicht rosa -mit einem Wort EIN GEDICHT!!!!!! Und nicht zu vergessen, die Knobi-Butter war auch lecker!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „T-Bone-Steak "mal auf die Schnelle" - aber ausgezeichnet“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„T-Bone-Steak "mal auf die Schnelle" - aber ausgezeichnet“