Klassische Kindheitserinnerungen - Weinkuchen und Bratäpfel (Nicole Belstler-Boettcher)

40 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Butter zum Einfetten 1 EL
Paniermehl 1 EL
Zartbitter-Schokolade 175 gr.
Butter warm 300 gr.
Zucker 300 gr.
Eier 6 Stk.
Kakao 3 TL
Vanillezucker 2 Pkt.
Zimt 1 TL
Mehl 400 gr.
Backpulver 1,5 Pkt.
Rotwein 250 ml
Puderzucker 1 TL
Bratäpfel:
Äpfel 4 Stk.
Butter 100 gr.
Zucker 100 gr.
Apfelgelee 1 Glas
Zimt 1 EL
Zitrone 1 Stk.
Rosinen 4 EL

Zubereitung

1.Für den Weinkuchen eine Springform mit 26 cm Durchmesser und Rohrbodeneinsatz einfetten und mit etwas Paniermehl ausstreuen. Reichlich Röllchen aus der gut gekühlten Zartbitterschokolade abschaben, den Rest grob reiben. Butter mit einem Schneebesen schaumig rühren. Den Zucker anschließend sorgfältig unterrühren. Die Eier trennen, das Eigelb, sowie Kakao, Vanillin-Zucker und Zimt unterrühren.Das Mehl mit dem Backpulver mischen und sieben. Letzteres abwechselnd mit Wein in den Teig rühren.Das Eiweiß steif schlagen. Den Eisschnee und die geriebene Schokolade sorgsam unter den Teig heben. Nun den Teig in die Form füllen und glatt streichen. Bei 150°C Umluft ca. 75 Minuten backen. Zum Schluss den Kuchen mit Puderzucker und den Schokoröllchen garnieren.

2.Für die Bratäpfel mit einem Ausstecher das Kerngehäuse der Äpfel entfernen - weiter aushöhlen, bis genügend Platz für die Füllung ist. Butter, Zucker und Zimt mit dem Gelee und den Rosinen vermischen. Ein paar Tropfen Zitronensaft hinzufügen. Die Äpfel mit der Masse befüllen. Anschließend bei 120°C ca. eine Stunde backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Klassische Kindheitserinnerungen - Weinkuchen und Bratäpfel (Nicole Belstler-Boettcher)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Klassische Kindheitserinnerungen - Weinkuchen und Bratäpfel (Nicole Belstler-Boettcher)“