Mini-Schoko-Amerikaner

1 Std 10 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Zartbitterschokolade oder 75 g
Vollmilchschokolade für Diabetiker 50 g
Butter/Margarine 100 g
Diabetiker-Süße 50 g
Rumaroma 4 Tropfen
Eier (Größe M) 2 Stück
Mehl 250 g
Kochpuddingpulver mit Schokoladengeschmack zum Kochen für ½ Liter Milch 1 Päckchen
Backpulver 2 TL
Milch 5 EL

Zubereitung

1.Von der Zartbitter-Schokolade 25 g reiben. Fett, Süße und Aroma cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl, geriebene Schokolade, Pudding- und Backpulver mischen. Abwechselnd mit der Milch unterrühren.

2.Zwei Bleche mit Backpapier auslegen. Mit 2 TL 24 Teighäufchen daraufsetzen. Nacheinander im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 175 °C) 12 bis 15 Minuten backen. Auskühlen lassen!

3.Den Rest Zartbitter- und Vollmilch-Schokolade hacken. Getrennt im heißen Wasserbad schmelzen. Amerikaner auf der flachen Seite mit Zartbitter- bzw. Vollmilch-Schokolade einstreichen. Die jeweils andere Schokolade in drei Streifen über die Amerikaner ziehen und dann mit einem Holzstäbchen oder Messer feine Schlieren ziehen. Trocknen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mini-Schoko-Amerikaner“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mini-Schoko-Amerikaner“