Körbchen mit chorizo/Ziegenkäse

10 Min leicht
( 60 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Blätterteig tiefgefroren 150 g
Chorizowurst 8 Scheiben
Ziegenkäserolle 8 Scheiben
Kaffesahne 1 Döschen
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1570 (375)
Eiweiß
5,7 g
Kohlenhydrate
35,4 g
Fett
23,5 g

Zubereitung

1.ich hatte Reste zu verwerten und der Tiefkühlschrank ist voll mit allem möglichen ;-), da kam mir doch glatt die Idee "etwas Neues" muß her für das nächste Fest.

2.2 Platten Blätterteig auftauen. Der Teig bleibt in dem Zustand, der er ist, er wird nicht ausgerollt. In der Mitte durchschneiden und dann wieder diagonal durchschneiden, wir haben dann 8 Dreiecke, die wir nun zu Körbchen werden lassen.

3.In die Mitte eine Scheibe Chorizo legen und darauf eine ganz feine Scheibe Ziegenkäserolle. Die Kanten des Teiges mit Wasser befeuchten und zur Mitte hin falten, sie werden teilweise beim Backen aufgehen und werden so zum Körbchen ;-).

4.Auf der Oberseite mit Sahne oder mit Kaffeesahne bestreichen und fertig.

5.Nun ist der Backofen auf 190°C Umluft aufgeheizt und unser Blech wandert in den Backofen. Solange backen bis die Körbchen den gewünschten Bräunungsgrad erreicht haben, ca. 15 Minuten.

6.Nun dürfen die Gäste kommen, aber wenn sie bereits da sind, auch kein Problem, die Küche bleibt eigentlich ziemlich sauber bei dieser Aktion.

7.Bon appétit, amusez- bien votre bouche ;-). Dazu gehört natürlich ein crémant oder ein kir royal oder ein champagne oder ganz einfach ein leichter Weißwein mit Charakter, z.B. ein Muscat d'Alsace.

8.Last but not least, wer kein Ziegenkäse mag, der nimmt einfach Kräuterfrischkäse. Und wer angst hat, daß es zu trocken ist (ist es nicht), der kann noch einen Tupfer crème fraîche unter den Chorizo geben................

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Körbchen mit chorizo/Ziegenkäse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 60 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Körbchen mit chorizo/Ziegenkäse“