Bienenstich-Käsekuchen

Rezept: Bienenstich-Käsekuchen
Diesen Kuchen wollte ich zuerst für den 1. Oktober backen, doch ich musste umdisponieren. Kommt aber bald dran!
7
Diesen Kuchen wollte ich zuerst für den 1. Oktober backen, doch ich musste umdisponieren. Kommt aber bald dran!
03:30
2
2125
Zutaten für
16
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
150 g
Mehl
235 g
Butter
275 g
Zucker
1 Päckchen
Vanillinzucker
1 Prise
Salz
3
Eier Größe M
75 g
Weichweizen-Grieß
750 g
Magerquark
2 EL
flüssiger Honig
100 g
Schlagsahne
30 g
Mandelblättchen
Fett für die Form
Frischhaltefolie
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
02.10.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1339 (320)
Eiweiß
10,0 g
Kohlenhydrate
32,0 g
Fett
17,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Bienenstich-Käsekuchen

Greeceberry Bettina Rust

ZUBEREITUNG
Bienenstich-Käsekuchen

1
Mehl, 60 g Butter in Stücken, 25 g Zucker und 3 Esslöffel kaltes Wasser zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen.
2
75 g weiche Butter, 75 g Zucker, Vanillin-Zucker und Salz cremig rühren. 2 Eier trennen, 1 Ei und die Eigelbe nacheinander unterrühren. Grieß und Quark einrühren. 2 Eiweiß und 75 g Zucker steif schlagen. Unter die Quarkmasse heben. Einen Springformboden (26 cm Durchmesser) fetten, Teig darauf ausrollen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen. Formrand (8 cm Höhe) darum schließen. Quarkmasse in die Form füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Umluft: 155 Grad) ca. 30 Minuten backen.
3
100 g Butter, 100 g Zucker, Honig und Sahne ca. 5 Minuten köcheln lassen. Mandeln unterrühren. Guss auf dem Kuchen verteilen, weitere 20 Minuten backen. Rand lösen, Kuchen in der Form abkühlen lassen. Nach ca. 20 Minuten Formrand entfernen. Käsekuchen vollständig auskühlen lassen.

KOMMENTARE
Bienenstich-Käsekuchen

Benutzerbild von guben1966
   guben1966
Ein leckerer Kuchen, muss ich mal probieren! 5***** GGLG Anne
Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Das ist ebenfalls ein feines Rezept, leckere 5 *****chen dafür LG Detlef und Moni

Um das Rezept "Bienenstich-Käsekuchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung