Windbeutel mit Karamellsoße

Gab es letzte Woche Samstag vor meinem Urlaub! Eine tolle leckere Variante! Mach ich bestimmt bald wieder!

von Mandellady
Windbeutel mit Karamellsoße - Rezept
   FÜR 16 PERSONEN
100 g
+ 1 EL Zucker
450 g
Schlagsahne
125 ml
Milch
1 Prise
Salz
100 g
Butter
200 g
Mehl
4
Eier Größe M
1
Vanilleschote
Puderzucker zum Bestäuben
Backpapier
1
100 g Zucker in einer Pfanne goldbraun karamellisieren, 150 g Sahne vorsichtig zugießen und Karamell unter Rühren loskochen. Karamellsoße in eine Schüssel füllen und kalt stellen.
2
Milch, 125 ml Wasser, Salz und Butter in einem Topf aufkochen. Mehl auf einmal zufügen und mit einem Rührlöffel so lange rühren, bis sich der Teig als Kloß vom Topfboden löst. Teig in eine Rührschüssel geben, 1 Ei sofort unterrühren. Teig ca. 10 Minuten abkühlen lassen. Restliche Eier einzeln unterrühren.
3
Brandteig in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und auf zwei mit Backpapier ausgelegte Bleche je 8 Windbeutel spritzen. Ein ofenfestes Förmchen mit Wasser füllen und auf den Boden des Ofens stellen. Bleche nacheinander im heißen Backofen (E-Herd: 200 Grad/Umluft: 175 Grad/Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten backen. Windbeutel auskühlen lassen.
4
Vanilleschote längs halbieren, Mark herausschaben. 300 g Sahne und Vanillemark steif schlagen, dabei 1 EL Zucker einrieseln lassen. Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben. Windbeutrel durchschneiden. Sahne auf den Boden spritzen und mit Karamellsoße beträufeln. Deckel daraufsetzen und mit etwas Puderzucker bestäuben.