Holländische Kroketten (mit Rindfleisch)

2 Std 45 Min leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Gulasch Rind 500 Gramm
Suppengrün tiefgefroren 250 Gramm
Mehl 200 Gramm
Butter 200 Gramm
Petersilie 1 Bund
Gemüsebrühe 500 Milliliter
Paniermehl 150 Gramm
Eier 2 Stück
Muskatnuss frisch gerieben 1 Stück
Cayennepulver 1 Teelöffel (gestrichen)
Rosenpaprika 3 Teelöffel
Paprika edelsüß 1 Esslöffel
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Fritierfett (überwiegend pflanzliches Fett) etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
25 Min
Garzeit:
2 Std 20 Min
Ruhezeit:
8 Std
Gesamtzeit:
10 Std 45 Min

1.Meine "Test-Esser" waren von den Holländischen Kroketten mit Hähnchenbrust sehr angetan. Dazu kamen Vorschläge, auch andere Variationen auszuprobieren. Nachdem mir beim Einkaufen dieses tolle, magere Rindergulasch-Fleisch in die Hände gefallen ist komme ich diesem Wunsch gerne nach...

2.Die Gemüsebrühe und das Suppengemüse (habe leider kein frisches bekommen) in einen nicht zu kleinen Topf geben. Das Ganze kurz aufkochen lassen, das Gulaschfleisch dazugeben. Dann die Temperatur runterstehen und bei geringer Hitze zugedeckt gute 2 Stunden köcheln lassen.

3.Nach zwei Stunden das Fleisch aus der Brühe nehmen und kurz auskühlen lassen. Die Gemüsebrühe durch ein Küchensieb gießen, etwa 150 Milliliter davon aufheben. Jetzt das Gulaschfleisch in sehr kleine Würfel schneiden. Die Petersilie abbrausen, trockenschütteln und sehr fein hacken.

4.Nun die Butter bei geringer Wärme in einem Topf zum schmelzen bringen. Das Mehl hineinsieben und gut verrühren, so dass keine Klümpchen entstehen. Die Brühe unter rühren dazugeben bis eine sämige Masse entsteht. Jetzt das klein geschnittene Fleisch und die gehackte Petersilie dazugeben und zu einem Teig verkneten. Mit einem Teelöffel Rosenpaprika, den Cayennepulver, der Muskatnuss, Salz und Pfeffer sehr pikant abschmecken.

5.Die Masse nun auskühlen lassen und zugedeckt mindestens 8 Stunden, am Besten über Nacht, im Kühlschrank ruhen lassen.

6.In einem tiefen Teller die Eier verquirlen. In einen zweiten Teller das Paniermehl geben, den restlichen Rosenpaprika und den edelsüssen Paprika dazugeben und gut vermischen. Das Fritierfett in einem Topf, oder in der Friteuse, auf etwa 150 Grad erhitzen.

7.Die Fleischmasse (sie sollte jetzt eine feste Konsistenz haben) aus dem Kühlschrank nehmen. Mit einem Esslöffel etwa Tischtennis-Ball große Stücke stechen und auf einem angefeuchteten Arbeitsbrett zu einer Krokette formen. Zuerst durch das Ei ziehen, dann gut im Paniermehl wälzen, und dann für 1 bis 2 Minuten ins Fritierfett geben, bis die Kroketten schön gold-braun sind.

8.Mir persönlich schmecken die Kroketten am Besten pur oder mit Mayo. Senf oder Ketchup passen aber ebenso dazu zum dippen, genauso wie Cocktail-Soße. Die angegebene Menge gab 16 Kroketten, und ich hab sogar selbst 2 abbekommen...!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Holländische Kroketten (mit Rindfleisch)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Holländische Kroketten (mit Rindfleisch)“