Flammkuchen mediterran

leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Weizenmehl Type 550 500 g
Trockenbackhefe 1 Tüte
Wasser, lauwarm 150 ml
saure Sahne 100 ml
Zucker 0,5 TL
Olivenöl 4 EL
Salz etwas
Zwiebelröhrchen von Lauchzwiebeln - Resteverwertung, fein geschnitten 2 Handvoll
kl. Zucchini, in dünne halbe o. geviertelte Scheiben geschnitten 4 Stück
saure Sahne 200 g
Thymianblättchen, frisch 2 EL
Salz, Pfeffer etwas
roher Schinken - Menge nach Belieben von Parma, Serrano o.ä. etwas

Zubereitung

1.Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Hefe hineingeben und mit etwas lauwarmem Wasser verrühren. Saure Sahne dazu, Zucker und das restliche Wasser mit Salz. In der Mulde weiter zu einem kleinen Vorteig verrühren. Olivenöl darüber geben und alles zu einem Teig verrühren/kneten. Ca. 45 Minuten gehen lassen.

2.Den Teig in 6 gleiche Teile schneiden. Dünn ausrollen und jeweils auf ein Stück Backpapier legen.

3.Etwas von der mit den Zwiebelröhrchen vermischten sauren Sahne darauf streichen. Pfeffern. Zucchinischeiben darüber streuen - nochmal salzen und mit dem Thymian würzen.

4.In den gut vorgeheizten Backofen (250 ° C) auf der Mittelschiene hineingeben (Blech schon miterhitzen) und ungefähr 5 Minuten backen. Bestes Ergebnis erhält man, wenn die Fladen nacheinander gebacken werden.

5.Variante: Statt der Zwiebelröhrchen die saure Sahne mit geschnittenem Ruccola verrühren und nach dem Backen statt dem Schinken Lachs darauf legen. Thymian dann weglassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Flammkuchen mediterran“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Flammkuchen mediterran“