Spiegeleier im Knusper-Speck ...

leicht
( 48 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Bacon 125 g
Eier Freiland 3
Salz 1 Prise
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
2474 (591)
Eiweiß
8,8 g
Kohlenhydrate
0,8 g
Fett
62,5 g

Zubereitung

1.Drei Zutaten?? Jawohl, nur drei Zutaten - aber mehr braucht´s wirklich nicht!!

2.Eine trockene Pfanne erhitzen, die Bacon-Scheiben nebeneinander hineinlegen und auf beiden Seiten ausbraten lassen, bis die erwünschte Bräune erreicht ist. Das geht sehr schnell.

3.Die Scheiben in eine zweite kalte Pfanne umfüllen und die nächsten Scheiben ebenso braten. Vorsicht beim Umfüllen, der Speck ist so knusprig, daß er gerne zerbricht.

4.Das ausgetretene Speckfett anderweitig verwenden (z.B. für Bratkartoffeln) oder wegschütten.

5.Die Pfanne mit dem Knusper-Speck auf den Herd setzen und nur das Eiweiss in den Speck geben und mit einer Prise Salz mild würzen (der Speck ist ja schon salzig). Damit später für das Eigelb eine Mulde bleibt, einfach eine Eierschale in das Eiweiss setzen.

6.Wenn nun das Eiweiß bis zur Oberfläche gestockt ist, die Eierschale entnehmen und stattdessen das Eigelb in die Mulde gleiten lassen. Bis zur erwünschten Festigkeit weiterbraten lassen und dann servieren.

7.Spinat paßt übrigens prima zu diesen Spiegeleiern im Knusper-Speck.

8.Anmerkung: Ich mag kein glibberiges Eiweiss - Eigelb hingegen sehr sehr gerne ... das hat mich dann irgendwann auf den Trick mit der Eierschalen-Mulde gebracht. Seitdem liebe ich auch Spiegeleier!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spiegeleier im Knusper-Speck ...“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 48 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spiegeleier im Knusper-Speck ...“