Raffaelo-Torte

2 Std 45 Min mittel-schwer
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
für den Teig:
Zucker 125 g
Vanillinzucker 1 Päckchen
Butter 125 g
Eier 4
Mehl 100 g
Backpulver, gestrichen 3 TL
Kokosraspeln 50 g
für den Belag:
Aprikosenmarmelade 2 EL
Sahne 500 ml
Sahnesteif 3 Päckchen
Raffaelo 15
Aprikosen 1 Dose
Raffaelos, Kokosraspeln und Aprikosen zur Deko etwas

Zubereitung

1.Die Eier trennen. Butter, Zucker, Vanillinzucker und Eigelb schaumig rühren. Mehl und Kokosraspeln unterheben. Das Eiweiß steif schlagen und unter den Teig mischen.

2.Den Teig in einer Springform (26 cm) 30 Minuten lang bei 180 Grad backen. Den Boden danach erkalten lassen.

3.Die leicht angewärmte Aprikosenmarmelade auf den Tortenboden streichen. Die Aprikosen auf dem Boden verteilen. Danach die Sahne mit Sahnesteif schlagen. Die 15 Raffaelos (wem das zuviel ist, 12 reichen auch aus) zerkleinern (am besten in einem Gefrierbeutel mit einem Fleischklopfer oder einem Nudelholz) und unter die Sahne mischen. Die Creme auf die Aprikosen streichen. Auch den Rand der Torte bestreichen.

4.Nun die Torte komplett mit Kokosraspeln bedecken und nach Belieben mit Raffaelos und Aprikosenstücken verzieren. Vor dem Verzehr die Torte ca. 2 Stunden kalt stellen. Guten Appetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Raffaelo-Torte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Raffaelo-Torte“