Pastasoße Orangensoße mit Basilikum

leicht
( 58 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Orangen unbehandelt 4 Stück
Schalotten frisch 3 Stück
Basilikumblätter 30 Stück
Rotweinessig 5 EL
Butter 250 Gramm
Salz 1 Prise
Pfeffer aus der Mühle 1 Prise

Zubereitung

Vorbereitung

1.Von einer Orange die Schale abreiben und von dieser und einer weiteren Orange den Saft auspressen. Die beiden anderen Orangen schälen und filettieren. Schalotten fein hacken. Basilikum in feine Streifen schneiden.

Soße

2.Rotweinessig in einem Topf zum kochen bringen und die fein gehackten Schalotten darin kochen. Die Soße auf ein Drittel einkochen lassen. Orangensaft und Abrieb zugeben. 2/3 des Basilikums zugeben und die Soße eindicken lassen, bis sie sirupartig ist. In einem anderen Topf 1 EL Butter erhitzen und die Orangenfilets 5 Minuten dünsten.

Endspurt

3.Den Topf in ein heisses Wasserbad stellen und die restliche Butter nach und nach einrühren bis eine Creme entstanden ist. Die Schalottensoße und die Orangencreme unter Nudeln nach Wahl heben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit dem restlichen Basilikum verzieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pastasoße Orangensoße mit Basilikum“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 58 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pastasoße Orangensoße mit Basilikum“