Krabbencocktail mit Knoblauchbaguette

25 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Krabbencocktail:
Eisbergsalat 1 Stück
Zwiebeln 2 Stück
Krabben 150 g
Zitrone 1 Stück
Tomaten 2 Stück
Dill 1 Bund
Knoblauchbutter-Baguette 1 Stück
Dressing:
Crème fraîche 1 Becher
Saure Sahne 1 Becher
Zitronensaft 1 Spritzer
Worcestersoße 1 Spritzer
Salz 1 Prise
Pfeffer weiß 1 Prise
Cayennepulver 1 Prise
Zucker 1 Prise
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
531 (127)
Eiweiß
13,1 g
Kohlenhydrate
6,1 g
Fett
5,5 g

Zubereitung

Krabbencocktail

1.Den Salat waschen und schneiden. Dann die Zwiebeln schälen und fein hacken und die Krabben mit Zitronensaft beträufeln. Die Tomaten enthäuten, entkernen und in Würfel schneiden. Den Dill waschen, fein schneiden und vorsichtig in der Schüssel vermischen. Das Knoblauchbutter-Baguette nach Packungsangaben im Ofen aufbacken.

Dressing

2.Die Crème fraîche und die Sahne in eine Schüssel geben und schaumig rühren. Mit den restlichen Zutaten kräftig abschmecken und den Salat damit anmachen. Zum Schluss die Krabben darüber verteilen. Das Knoblauchbaguette dazu reichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Krabbencocktail mit Knoblauchbaguette“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Krabbencocktail mit Knoblauchbaguette“