Topfenpalatschinken

30 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Der Teig
Milch 250 ml
Eier 2 Stück
Mehl 100 Gramm
Salz 1 Prise
Zucker 1 EL
Die Füllung
Milch 250 ml
Zucker 50 Gramm
Vanillepuddingpulver 20 Gramm
Eigelb 1 Stück
Topfen 250 Gramm
Zum Anrichten
Erdbeersoße 10 ml
Schokoladensoße 10 ml
Schlagsahne 50 ml

Zubereitung

Allgemeines

1.Palatschinke ist in Österreich ein gängiger Begriff, jedoch ist die Palatschinke in Deutschland eher als Pfannkuchen bekannt, wobei das nicht ganz stimmt. Eigentlich ist eine Palatschinke ein zusammengerollter und gefüllter sehr feiner, dünner Pfannkuchen. Man kann sie mit allem möglichen füllen, wie hier mit einer Topfencreme, Marmelade, Haselnusscreme, Eis usw. Sie kann als Hauptspeise oder als Dessert gegessen werden, ob warm oder Klat, ist dabei Geschmackssache.

Die Palatschinke

2.Milch, Eier und Mehl gut verrühren, sowie Salz und Zucker dazugeben. Es ist ein sehr flüssiger Teig,was aber so gewollt ist.

3.In einer Pfanne etwas Magerine zerlaufen lassen und bei mittlerer Hitze am besten mit einer Kelle den Teig dünn in die Pfanne geben. Nach kurzer Zeit wenden und fertigbacken. Der Teig reicht für etwa 4-5 Palatschinken.

Die Fülle

4.Als erstes etwas von der Milch (etwa 50 ml) mit dem Eigelb und dem Puddingpulver vermischen.

5.Die restliche Milch mit Zucker auf dem Herd aufkochen und das Puddinggemisch nun dazugeben.

6.Gut verrühren und noch etwa 1 Minute weiterköcheln lassen. Dabei immer umrühren und die Hitze runter nehmen, damit nichts anbrennt. Anschließend die Creme auskühlen lassen und danach den Topfen dazugeben und wieder gut verrühren.

Das Anrichten

7.Immer eine hälfte der Palatschinke mit der Creme großzügig bestreichen und dann zusammenrollen. Dabei ist es ratsam an der Seite mit dem Rollen zu beginnen auf der sich die Creme befindet.

8.Je nach belieben 1 oder 2 Palatschinken nebeneinander auf ein Teller geben, an den Enden der Palatschinken einen schönen Klecks Schlagsahne geben und mit den Soßen garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Topfenpalatschinken“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Topfenpalatschinken“