Torten: Erdbeertorte mit Pfefferminze

leicht
( 80 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Tortenboden Biskuit 1
Pfefferminzschokolade 200 g
Paradiescreme Stracciatella 1 Päckchen
Milch fettarm 250 ml
Pfefferminzsirup 50 ml
Erdbeeren 750 g
Tortenguss rot 2 Päckchen
Erdbeersirup 50 ml
Karamellsirup 50 ml
Sahne 200 ml

Zubereitung

1.Ich hatte für unseren Osterbrunch noch einen fertigen Obstboden als stille Reserve gekauft und dann nicht gebraucht. Aber durchs Lagern wird er nicht besser, also habe ich mir eine etwas besondere Art Erdbeertorte ausgedacht.

2.Die Schokolade im Wasserbad schmelzen und den Tortenboden mit der Schokolade bestreichen, das verhindert, dass der Boden durchweicht. Die Stracciatellacreme mit Milch und Pfefferminzsirup nach Packungsanweisung aufschlagen. Wenn die Schokolade fest ist, einen Tortenring um den Obstboden legen und die Stracciatellacreme einfüllen.

3.Die Erdbeeren waschen und vom Grün befreien. Auf die Creme setzen. (Ich hatte sehr große Erdbeeren, kleinere wären zum Schneiden besser gewesen). Die Erdbeeren mit der restlichen Pfefferminzschokolade überziehen.

4.Den Tortenguß mit 400 ml Wasser und Erdbeersirup und Karamellsirup aufkochen und etwas abkühlen lassen. Dann esslöffelweise über die Erdbeeren geben und dann schnellstens für mindesten 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

5.Tortenring entfernen. Sahne schlagen und die Torte damit garnieren.

6.Die süße Erdbeere mit dem kühlen Geschmack der Minzschokolade und der Minzcreme bildet einen tollen Kontrast, der wunderbar zusammenpaßt.

7.Ich wünsche Euch einen guten Appetit.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Torten: Erdbeertorte mit Pfefferminze“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 80 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Torten: Erdbeertorte mit Pfefferminze“