Bärlauch-Pesto

Rezept: Bärlauch-Pesto
toll als Brotaufstrichauf ein gebuttertes Graubrot, prima zu Nudeln und kann man super einfrieren
4
toll als Brotaufstrichauf ein gebuttertes Graubrot, prima zu Nudeln und kann man super einfrieren
00:10
1
2629
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
75 g
frischer Bärlauch
20 g
Pinienkerne oder Mandeln
7 Eßl.
gutes Olivenöl
0,25 Teel.
Meersalz
20 g
Parmesan gerieben
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
29.04.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
330 (79)
Eiweiß
6,1 g
Kohlenhydrate
-
Fett
6,1 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Bärlauch-Pesto

Tomaten mit Schafskäse

ZUBEREITUNG
Bärlauch-Pesto

Bärlauch waschen, etwas trocken schleudern und grob klein schneiden. Alles in einen Mixbecher geben und mit dem Passierstab 1 min. pürrieren. Abschmecken und fertig! In kleine Gefäße füllen und kühl stellen (hält sich ca 4 Wochen im Kühlschrank) oder einen Teil einfrieren (dann allerdings etwas Olivenöl oben auf geben)

KOMMENTARE
Bärlauch-Pesto

   VegAndreas
Mag es gerne mit Mandeln..." Lord of Tofu "

Um das Rezept "Bärlauch-Pesto" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung