Zwiebelmett versteckt in Kartoffelbuchteln

2 Std leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kartoffeln 500 gr.
Salz Pfeffer etwas
Ei 1
Mehl 100
Backpulver 1 PK:
geriebene Muskatnuss etwas
Zwiebelmett 175 gr.
Schlagsahne 5 Eßl.
Käse deiner Wahl im Stück 50 gr.
Zwiebel 1
Butter 1 Eßl.
stückige Tomaten 500 ml 1 Päckchen
Gemüsebrühe instant 1 Eßl.
Petersilie zum Garnieren etwas
Fett für die Form etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
305 (73)
Eiweiß
1,9 g
Kohlenhydrate
15,6 g
Fett
0,0 g

Zubereitung

1.Die Kartoffeln waschen und in kochendem Salzwasser ca. 20 Min. garen. Die Kartoffeln abschrecken lpellen und mit einem Stampfer gut durchstampfen, und etwas abkühlen lassen.

2.Die Kartoffelmasse mit Ei, Mehl und Backpulver verkneten. Mit Salz Pfeffer und Muskat würzen. Aus der Masse mit leicht bemehlten Händen 8. Fladen formen. Das Zwiebelmett in die mitte legen und zu einer Kugel formen.

3.Die Buchteln in eine große gefettete Auflaufform legen . Im votrgeheizten Backofen bei 175 Grad o. 150 Grad Umluft etwa 1 . Stunde backen. Etwa 10 Min . vor Ende der Bachzeit die Buchteln mitSahne bestreichen , den Käse raspeln und überstreuen.

4.Die Zwiebeln schälen und klein würfeln Fett erhitzen und die Zwiebeln darin andünsten , mit 100 ml. Wasser ablöschen und die stückigen Tomaten dazu geben. Die Brühe einrühren etwa 5. Min. köcheln lassen und alles abschmecken.

5.Je 2. Buchteln auf einen Teller anrichten und der Tomatensoße umranden und mit Petersilie garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zwiebelmett versteckt in Kartoffelbuchteln“

Rezept bewerten:
4,91 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zwiebelmett versteckt in Kartoffelbuchteln“