Saiblingsfilets mit Radieschen

15 Min leicht
( 50 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Saiblingsfilet 2 Stück
Meersalz 1 Prise
Zitronensaft frisch gepresst 1 EL
Radieschen frisch 1 Bund
Wacholderbeeren 5 Stück
Weißweinessig 5 EL
Mehl 4 EL
Rapsöl 3 EL
Salz 0,25 TL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1222 (292)
Eiweiß
3,1 g
Kohlenhydrate
20,9 g
Fett
21,3 g

Zubereitung

Marinade

1.Wacholderbeeren zerdrücken, mit 100 ml Wasser, dem Essig und 0,25 TL Salz 1 Minute kochen und etwas abkühlen lassen.

Saiblingsfilets

2.Fisch mit Meersalz und Zitronensaft einreiben. Radieschen putzen und in ganz dünne Scheiben schneiden. Fisch im Mehl wenden und im heissen Öl auf jeder Seite 2 Minuten braten. In eine Frischhaltebox legen und mit den Radieschenscheiben bestreuen. Mit der lauwarmen Marinade begießen und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

3.Ist schon fertig!! Nur noch anrichten. Guten Appetit!

4.Für das Foto bedanke ich mich ganz herzlich bei meiner Kochfreundin Moni ( Bayern-Fan )

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Saiblingsfilets mit Radieschen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 50 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Saiblingsfilets mit Radieschen“