Kuerbis-Créme mit Zuchiniblueten

1 Std 5 Min leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kuerbis 500 gr.
Zwiebel gehackt 1 Stk.
Qualitätsschaumwein 1 dl
Gemüsebrühe heiß 3 dl
Currypulver mild 1 EL (gestrichen)
Zuchiniblueten 12 Stk.
Eigelb 4 Stk.
Milch 1 dl
Mais Stärke 1 Teelöffel (gestrichen)
Kuerbiskernoel 1 EL (gestrichen)
Kuerbiskernen geroestet 1 Esslöffel
Sahne 30% Fett 0,5 dl
Salz und Pfeffer 1 Prise

Zubereitung

Der Mouskatkuerbis wird geschaelt und in kleine Wuerfel geschnitten, dazu kommt die gehackte Zwiebel und die Gemuesebruehe und eine Messerspitze Curry. Zugedeckt weichkochen und dann puerrieren. Die nun zu dicke Suppe warm halten ( ca 50°) Nun in einem Suppenteller die 4 Eigelb zusammen mit dem restlichen Currypulver und der Maisstaerke und etwas Milch aufschlagen. Die Zuchiniblueten durch ziehen und im heissen Rabsoel bei ca 150° ausbacken. Inzwischen verduennen wir mit dem Schaumwein und der Sahne die Kuerbissuppe vorsichtig, bis zur gewuenschten Konsistenz und schaeumen diese mit dem Zauberstab oder Mixer auf. Nun wenden wir kurz die Zuchiniblueten und verteilen die Suppe in vorgeheizte Suppentoepfchen geben einige Tropfen Kuerbiskernoel und angeroestete Kuerbiskerne drauf.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kuerbis-Créme mit Zuchiniblueten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kuerbis-Créme mit Zuchiniblueten“