Risotto ai Funghi ....

1 Std leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Arborioreis 300 g
Butter 50 g
Champignons frisch 400 g
Fleischbrühe, Gemüsebrühe geht auch 1 Liter
Parmesan frisch gerieben 50 g
Pfeffer aus der Mühle etwas
Kräutermischung italienisch 2 Esslöffel
Weißwein trocken 250 ml

Zubereitung

1.Zunächst wird die Zwiebel in kleine Würfel gehackt. Ebenso verfahren wir mit den Champignons, die wir natürlich vorher gesäubert haben. Die Zwiebel dünsten wir jetzt bei schwacher Hitze in einem mittleren Topf in etwas Butter an.

2.Nun geben wir die Champignons zu den Zwiebeln und lassen sie ganz kurz mitdünsten.

3.Den Wein über das Ganze schütten (den Rest der Flasche kann man dann zum Essen trinken *grins*), aufkochen und ganz leicht einreduzieren lassen.

4.Jetzt dürfen wir gleich ein wenig rühren, denn der Reis kommt in den Topf. Er muss unter ständigem Rühren leicht mitgegart werden. Nicht lange, ich habe 3 Minuten gerührt und habe dann beschlossen, dass es genug ist.

5.Alles wird nun in eine feuerfeste Auflaufform -für die es einen Deckel gibt- umgefüllt. Wir gießen die Fleischbrühe drüber, rühren einmal um, setzen die Auflaufform mit Deckel in den auf 220 Grad vorgeheizten Backofen und uns für ca. 40 Minuten in den Sessel.

6.Nach Ablauf der Zeit - die Flüssigkeit wurde vom Reis fast vollständig aufgesogen- holen wir unser Risotto aus dem Ofen und nehmen den Deckel ab. Vorsicht heiß !!!

7.Nun ziehen wir die restliche Butter, den Parmesankäse sowie die Kräuter unter den Risotto und decken ihn nocheinmal für 5 Minuten zu.

8.Und dann: Guten Appetit!

9.Dazu passt ein frischer grüner Salat

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Risotto ai Funghi ....“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Risotto ai Funghi ....“