Putenrollbraten im Römertopf

3 Std 20 Min leicht
( 48 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Putenrollbraten 750 Gramm
ung. Gewürzmischung 1 Esslöffel
Olivenöl 1 Esslöffel
Chilisoße Süß-Sauer 1 Esslöffel
Meerrettich 1 Esslöffel
Chilipaste 1 Esslöffel
Feigen-Senf-Soße 1 Esslöffel
Ahornsirup 2 Esslöffel
Salz 1 Prise
Rosmarin gehackt 0,5 TL
Thymian frisch gehackt 0,5 TL
Chilipulver 0,5 TL
Suppengemüse TK 300 Gramm
Paprika 2 Stück
Weißwein 1 Glas

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
3 Std
Ruhezeit:
12 Std
Gesamtzeit:
15 Std 20 Min

1.Olivenöl, Chilisoße, Meerreettich, Chilipaste, Sirup, Senfsoße, Rosmarin, Thymian, Chilipulver und Salz zu einer Marinade verrühren, Rollbraten marinieren, ca. 12 Stunden ziehen lassen, gute 12 Stunden vorher Römertopf in Wasser einweichen,

2.Braten in den Topf legen, eine Tasse Wasser zugießen, Suppengemüse und Paprikastreifen darauf verteilen, langsam bei 50 - 80°C ca. 30 Minuten garen

3.dann alle 1/2 Stunde die Temperatur erhöhen bis auf 200°C, Braten muß ca. 3 bis 4 Stunden im Ofen garen, Braten aus der Soße nehmen, Soße pürieren, Wein dazugießen,

4.nochmals abschmecken, mit Rosenkohl und gebratenen Klößen servieren,

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Putenrollbraten im Römertopf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 48 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Putenrollbraten im Römertopf“