Sülze mager mit Bratkartoffeln und Remoulade

leicht
( 121 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Schweineohr 1
Schweinefuß 1
Zwiebeln, in kleine Würfel schneiden 2
Einweckgewürz 3 TL
Essig 0,125 Liter
mageres Schweinefleisch 350 gr.
Salz, Pfeffer etwas
Wasser 600 ml

Zubereitung

1.Ohr und Fuß mit den Gewürzen mit bedeckten Wasser aufsetzen und ca. 2 Stunden kochen.Dann das in kleine Stücke geschnittene Schweinefleisch zugeben und ca. 50 Min mitkochen.

2.Danach alles durch ein Sieb geben und jetzt nochmals aufkochen mit den feingewürfelten Zwiebel.Nach 15 Min. nochmals herausnehmen. Ohr und Fuß wegwerfen (braucht mann nur zum Gelieren. Evtl nochmal abschmecken mit Essig etc.. Erkalten lassen, immer wieder die Fettschicht entfernen. In einer Kastenform geben (ist besser für später beim Schneiden.)

3.Bratkartoffeln vorbereiten.

4.Wer es nicht so mager mag, schneidet etwas Fleisch vom Ohr und dem Fuß dazu, ist eben Geschmacksache.

Tip

5.Wenn die Sülze nicht aufgegessen wird, kann mann sie einfrieren. Dann lansam wieder aufkochen und in entsprechende Formen gießen und erkalten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sülze mager mit Bratkartoffeln und Remoulade“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 121 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sülze mager mit Bratkartoffeln und Remoulade“