Dessert: Quarkspeise mit Kirschen

leicht
( 63 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Magerquark lose 500 g
Kirschen-TK 200 g
Stevia 20 Tropfen
Vanille gemahlen etwas

Zubereitung

1.Bei uns gibt es losen Quark direkt von der Meierei. Der ist einfach unschlagbar lecker und cremig, da braucht man weder Sahne oder Milch, um ihn glattzurühren.

2.Kirschen auftauen lassen und den Saft auffangen. Den Quark glattrühren und mit den Kirschen und der gemahlenen Vanille verrühren. Saft bis zur gewünschten Konsistenz zugeben. Zum Süßen habe ich Stevia verwendet, dass ist ein natürliches Süßungsmittel ohne Kalorien.

3.Wer kein Stevia hat, nimmt Süßstoff oder Zucker nach Gusto. Diese einfache Quarkspeise gibt es bei uns mit wechselndem Obst relativ häufig zum Dessert.

4.Schaut doch mal, ob ihr auch irgendwo Quark bekommt, der direkt im großen Eimer von einer Meierei kommt. Vielleicht gibt es ihn an gutsortierten Käseständen auf dem Wochenmarkt. Es lohnt sich, danach zu suchen. Er ist zwar teurer als normaler Quark, aber dafür spart man Sahne und Kalorien.

5.Produktinfo: Stevia ist ein Süßungsmittel, dass aus Südamerika kommt. Das gibt es hier in Deutschland nur übers Internet zu kaufen, da es als Lebensmittel hier noch nicht zugelassen ist. Stevia ist frei von Kalorien, aber ein natürlicher Pflanzenstoff und kein künstlich hergestellter Süßstoff. In gut sortierten Reformhäusern kann mal es als Zahnpflegemittel oder Badezusatz kaufen, aber jeder weiß, wofür es benutzt wird.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Dessert: Quarkspeise mit Kirschen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 63 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dessert: Quarkspeise mit Kirschen“