Rehrücken kalt

Rezept: Rehrücken kalt
3
3
2089
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1
Rehrücken von 1500g
2 Liter
Buttermilch
6 Stück
Wacholderbeeren
0,25
Lorbeerblatt
6 Stück
Pfefferkörner
4 Stück
Gewürzkörner Piment
3 Scheiben
Zitronenscheiben
200 Gramm
Räucherspeck
4 Esslöffel
Öl
Salz und Pfeffer
2 Scheiben
Ananas Konserve
20 Gramm
Butter
10 Stück
Maraschinokirschen
0,5 Bund
Petersilie
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
09.01.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
372 (89)
Eiweiß
4,8 g
Kohlenhydrate
3,5 g
Fett
6,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Rehrücken kalt

Eierküsschen
Köstlicher Marmorkuchenmit Bildern
KuchenGebäck - Bananen-Honig-Muffins

ZUBEREITUNG
Rehrücken kalt

1
Rehrücken abspülen,abtrocknen und häuten.Für die Beize: Buttermilch in einer Schüssel leicht schlagen,damit sie ganz glatt ist.Den Rehrücken reinlegen.Dazu Wacholderbeeren,Lorbeerblatt,Pfefferkörner,Gewürzkörner und Zitronenscheiben.30 Minuten beizen lassen.Herausnehmen abtropfen lassen und abtrocknen.Speck in dünne Scheiben schneiden und den Rehrücken damit
2
Scheiben schneiden und den Rehrücken damit umwickeln.Öl im Bräter erhitzen.Rehrücken darin in 5 Minuten rundherum anbraten.Fleisch salzen,pfeffern.Butter in Flöckchen darauf verteilen.Den Bräter in den vorgeheizten Ofen auf die mittlere Schiene stellen.Bei 220° ungefähr 40 Minuten braten.Fleisch zwischendurch immer mit der Bratflüssigkeit begießen.Den Bräter aus
3
begießen.Den Bräter aus dem Ofen nehmen.Die Speckscheiben entfernen und den Rehrücken abkühlen lassen.Filets durch Längsschnitt vorsichtig von den Knochen lösen.In schräge Scheiben schneiden und wieder auf die Knochen legen.Abgetropfte Ananasscheiben inStücke schneiden.Rehrücken längs abwechselnd mit je einem
4
Ananasstücke ,einer Kirsche und einem kleinen Petersilie belegen.

KOMMENTARE
Rehrücken kalt

Benutzerbild von Urlaubsoma
   Urlaubsoma
Mal was Neues,gefällt mir gut das Rezept,nehm ich mit und laß 5 leckere ******chen zurück.GVLG.Bärbel
Benutzerbild von Eos1
   Eos1
Ein sehr schönes Rezept. LG Stine
Benutzerbild von rezeptemaus
   rezeptemaus
Wie immer ein tolles Rezept, war auch nicht anders zu erwartern GLG tina

Um das Rezept "Rehrücken kalt" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung