Südamerikanischer Vorspeisenteller

1 Std mittel-schwer
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Empañada-Teig:
Blätterteig 10 Scheibe
Eigelb 2 Stk.
Empañada-Grundmasse:
Zwiebel 0,5 Stk.
Paprika 0,5 Stk.
Tomatenmark 1 TL
Rotwein 6 ml
Empañada vegetarisch:
Oliven 6 Stk.
Cocktailtomaten 7 Stk.
Tomaten getrocknet 5 Scheibe
Empañada mit Schinken:
Schinken 100 gr.
Pulposalat:
Pulpo 200 gr.
Zitrone 0,5 Stk.
Schalotte 0,5 Stk.
Blattpetersilie 5 Stk.
Paprika 0,5 Stk.
Olivenöl 5 ml
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Guacamole:
Avocado 1 Stk.
Cocktailtomaten 5 Stk.
Paprika 0,5 Stk.
Knoblauchzehe 1 Stk.
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
887 (212)
Eiweiß
10,0 g
Kohlenhydrate
13,4 g
Fett
13,1 g

Zubereitung

1.Für die Empanadas zunächst die Grundmasse vorbereiten. Dafür die Zwiebel und Paprika putzen und würfeln. Das Tomatenmark in der Pfanne anbraten, die restlichen Zutaten hineingeben und dann das Ganze mit dem Rotwein ablöschen.

2.Für die vegetarische Variante die Cocktailtomaten entkernen und ebenso wie die getrockneten Tomaten und die Oliven klein schneiden. Dann die Grundmasse verfeinern und erhitzen.

3.Für die Fleischfüllung die Grundmasse mit den Schinkenstücken in der Pfanne erhitzen.

4.Anschließend den Blätterteig auslegen, kleine Quadrate ausschneiden, diese mit den verschiedenen Füllungen belegen und anschließend zum Dreieck falten. Zum Schluss die Empañadas mit Eigelb bestreichen und bei 200 °C Umluft 15 Minuten im Backofen backen.

5.Für den Pulposalat die Schalotte abziehen und hacken. Paprika putzen und auch hacken. Ebenso die Blattpetersilie. Den Zitronensaft auspressen. Dann den gekochten und klein geschnittenen Pulpo mit dem Ganzen zu einem Salat vermengen, mit 5 ml Olivenöl abschmecken und mit Salz und Pfeffer verfeinern.

6.Für die Guacamole Tomaten und Paprika putzen und würfeln. Die Avocado schälen, entsteinen und das Fruchtfleisch mit einer Gabel zerkleinern. Dann mit den Tomaten- und Paprikawürfeln vermengen, Knoblauch durch eine Presse hinzugeben und das Ganze noch mit Salz und Pfeffer verfeinern.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Südamerikanischer Vorspeisenteller“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Südamerikanischer Vorspeisenteller“