Schwedischer Apfelbiskuit

1 Std leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Eier 4
Zucker 350 g
Milch 125 ml
Margarine 120 g
Mehl 300 g
Backpulver 3 TL (gestrichen)
Äpfel säuerlich 7
Mandeln gehackt 75 g
oder Zimtzucker etwas

Zubereitung

1.Eier mit dem Zucker schaumig schlagen. Wenn man lange genug schlägt, dann wechselt die Masse die Farbe von gelb-orange nach hellgelb. Milch erhitzen und die Margarine darin auflösen. Warm zu der Eier-Zucker-Masse geben.

2.Mehl mit dem Backpulver mischen und unterheben. Den dünnflüssigen Teig in eine gefettete und bemehlte Fettpfanne geben. Die Äpfel in Scheiben auflegen und nach Belieben mit den gehackten Mandeln oder mit Zimtzucker bestreuen. Im vorgeheizten Backofen 25 - 30 Min. bei 175 Grad. backen. Die Hälfte des Teiges reicht für eine Springform. Anstelle der Äpfel eignen sich auch Sauerkirschen, Aprikosen, Rharbarber oder Stachelbeeren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schwedischer Apfelbiskuit“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schwedischer Apfelbiskuit“