Linsensalat mit Räucherfisch

leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Linsen gelb, rot, schwarz je 50 gr. pro Farbe 150 gr
Zwiebel 1 kleine
Thymian, Majoran, Salz, etwas
Essig nach Wahl 1 El
================= etwas
Tomaten 2 kleine
Zwiebeln 1 kleine
Lauchzwiebel frisch 2
Räucherforelle mit bunten Pfeffer 1 Packung
================== etwas
Für die Marinade: etwas
scharfer Senf 1 TL
Salz, Pfeffer aus der Mühle etwas
Weißweinesseig oder einen anderen Lieblingsessig 1-2 EL
Olivenöl 3 EL

Zubereitung

1.Die Linsen miteinander in ein dichtes Sieb geben und unter fliesendem Wasser abspülen. Dann in eine Schüssel geben und für ca. 2 Stunden einweichen.

2.Die Linsen mit dem Wasser in einen Topf geben, salzen.( Oder wer mag kann sie auch in Rinderbrühe kochen. )Das Wasser sollte die ungekochten Linsen über 1 cm bedecken. Nun alles zum Kochen bringen, die Gewürze hineingeben und den Essig nach Wahl. Immer mal probieren, denn diese Linsenart benötigt nicht so viel Zeit wie die normalen braunen Linsen.

3.In der Zwischenzeit die Marinade zubereiten indem alles miteinander verrührt wird. Den Räucherfisch in kleine Stücke teilen.

4.Wenn die Linsen noch leicht bißfest sind, diese abschöpfen und kurz abkühlen lassen, bis sie lauwarm sind. Jetzt kann die Marinade darübergegeben werden - durchmischen, 30 Min. durchziehen lassen.

5.Die Zwiebeln - und die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden, die Tomaten in kleine Würfel und zusammen mit dem Fisch dekorativ auf dem Linsensalat anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Linsensalat mit Räucherfisch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Linsensalat mit Räucherfisch“