Erdbeer-Muffins

35 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Mehl 300 gr.
Zucker 200 gr.
Backpulver 2 TL
Natron 0,5 TL
Vanillinzucker 2 Päckchen
Eier 2 Stk.
Butter flüssig 100 gr.
Öl 3 EL
Buttermilch 250 ml
Erdbeeren 250 gr.
Salz 1 Prise
Mascarpone 200 gr.
Quark 100 gr.
Puderzucker je nach Geschmack und Süße) 1 EL
Minze frisch 12 Blatt

Zubereitung

1.Butter und Zucker mit dem Mixer auf höchster Stufe schaumig schlagen. erst ein Ein und danach das zweite Ei zugeben. Öl und Buttermilch unterrühren und weiter schaumig schlagen. Das Natron in das das Mehl sieben und die Mehlmischung vorsichtig unter die Ei-Zuckermischung unterheben. Die Hälfte der Erdbeeren in kleine Stücke schneiden und in die Masse geben. 6 Erdbeeren für die Deko zurücklegen. Nun die Masse in eine Muffinform geben. Dabei die Form nur zu 2/3 füllen, da der Teig noch aufgeht. Mit Heißluft bei 160 Grad auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten backen lassen. Für die Füllung: Mascarpone, Quark und 1 Päckchen Vanillinzucker verrühren. Die zweite Hälfte der Erdbeeren pürieren und der Masse zugeben. Die Creme in eine Spritztüte füllen und die Muffins damit dekorieren. Die 6 Erdbeeren halbieren und mit einem Blatt Minze je einen Muffin dekorativ schmücken.

2.Man kann es vielleicht auch mit TK-Ware versuchen. Habe ich noch nicht gemacht, ist aber vielleicht eine Alternative, da frische Erdbeeren leider zur Zeit nicht zu bekommen sind. Werde es auch mal mit Pfirsichen aus der Dose oder frischer Mango versuchen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Erdbeer-Muffins“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Erdbeer-Muffins“