Mandarinenkuchen mit Quark und Kokosstreuseln

leicht
( 106 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Teig: etwas
Mehl 350 gr.
Zucker 125 gr.
Vanillezucker 1 Päckchen
Butter 140 gr.
Eier 2
Backpulver 1 Päckchen
Belag: etwas
Magerquark 500 gr.
Schmand 1 Becher
Eier 3
Zucker 150 gr.
Vanillezucker 1 Päckchen
Mandarinen mit Saft !!! 2 Dosen
Vanillepuddingpulver 1 Päckchen
Streusel: etwas
Kokosflocken 200 gr.
Butter 125 gr.
Zucker 125 gr.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1561 (373)
Eiweiß
6,8 g
Kohlenhydrate
40,6 g
Fett
20,4 g

Zubereitung

1.Aus den Teigzutaten einen Mürbteig kneten und ausgerollt auf die gefettete Fettpfanne legen.

2.Alle Zutaten miteinander verrühren und auf den Boden gießen.......Belag ist sehr flüssig, wird aber fest.Bei 160° C ca. 20 Min backen.

3.In der Zwischenzeit die Streusel zubereiten, auf den Kuchen geben und fertig backen, bis die Streusel goldbraun sind.......dauert nochmals ca. 20 Min.

4.Kuchen auf dem Blech abkühlen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mandarinenkuchen mit Quark und Kokosstreuseln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 106 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mandarinenkuchen mit Quark und Kokosstreuseln“