Kaninchen im Steintopf

1 Std 15 Min leicht
( 70 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kaninchen 1,5 kg
Paprika rot 1
Möhren 2
Schalotten 3
Knoblauch frisch 3 Zehen
Lorbeerblatt etwas
Rosmarin etwas
Wacholderbeeren angedrückt 6
Tomaten getrocknet 5
Fleischfond 1 Liter
Flor de Sal Mediterranea 1 Teelöffel
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Olivenöl extra vergine etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
280 (67)
Eiweiß
13,2 g
Kohlenhydrate
0,1 g
Fett
1,4 g

Zubereitung

Das küchenfertige Kaninchen kalt abspülen und ggf. von Häuten befreien. Mit einem scharfen, schweren Messer wird das Kaninchen tranchiert. Man kann auch die Geflügelschere einsetzen. Schalotten und Knoblauch schälen. Mit dem Paprika, den Tomaten und den Möhren zu groben Würfel verarbeiten. Das Olivenöl wird im Steintopf kurz erhitzt. Die Kaninchenteilemit den Schalotten und dem Knoblauch anbraten. Anschließend mir dem Flor de Sal Mediterranea und Pfeffer aus der Mühle würzen. Mit dem Fleischfond ablöschen. Die übrigen Gewürze und das Gemüse zufügen. Der Steintopf kommt für ca. 60 Minuten bei 160°C bei Ober- und Unterhitze in den Ofen. Habe das Gericht nicht mit Sahne oder Ähnlichem angebunden. Zum Gericht habe ich Ofenkartoffeln gereicht.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kaninchen im Steintopf“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 70 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kaninchen im Steintopf“