Spekulatius-Creme

leicht
( 105 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Milch 300 ml
Sternanis 1
Kardamomkapsel 2
Gelatine,gemahlen 2 Päckchen
Eigelb 3
Zucker 60 g
Mandarinen 1 Dose
Spekulatius 200 g
Sahne 400 g

Zubereitung

1.Die Milch erhitzen, den Sternanis und die Kardamomkapseln zugeben und 10min ziehen lassen. Die Gewürze wieder entferen. Die Gelatine nach Anweisung quellen lassen und in der warmen Milch auflösen. Die Milch abkühlen lassen.

2.Die Mandarinen in ein Sieb geben und abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen, dann in Stücke schneiden und beiseite stellen. Den Spekulatius in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz zerbröseln. Einige größere Stücke und einige Mandarinenstücke für die Deko beiseite legen.

3.Die Eigelb mit dem Zucker dick-cremig schlagen. Die Sahne steif schlagen. Sobald die Gelatine anzieht den Mandarinensaft unter die Milch mischen, diese zusammen mit mit den Mandarinen und den Spekulatius-Bröseln unter die Eigelbmasse rühren. Zum Schluß vorsichtig die Sahne unterheben.

4.Die Creme in Gläser füllen und für mindestens 3 Stunden kalt stellen. Vor dem Servieren mit einigen Mandarinen und etwas zerbröselten Spekulatius garnieren.

5.Den verbliebenen Rest der Creme hab ich in kleine Teetassen gefüllt, die ich mit Frischhaltefolie ausgelegt hatte. Vor dem Stürzen einfach die Tassen für 5min in den Tiefkühler stellen, dann läßt sich die Folie besser abziehen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spekulatius-Creme“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 105 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spekulatius-Creme“