Himbeer- Charlotte mit dragées

4 Std 50 Min mittel-schwer
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Löffelbiskuits 18 Stück
Himbeeren 200 g
Mandeldragées 100 g
Milch 250 ml
Eigelb 4 Stück
sehr kalte Schlagsahne 250 ml
Butter 30 g
Zucker 75 g
Vanilleschote 100 Stück
Gelatine 2 Blätter
Puderzucker 1 EL
Himbeergelee 1 EL
Schlagsahne 100 ml
Zuckerdragees 12 Stück

Zubereitung

1.Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Milch in einem Topf zum Kochen bringen. Vom Herd ziehen und die aufgeschlitzte Vanilleschote hineingeben. Die Milch abdecken und 10 Minuten ziehen lassen, dann die Vanilleschote entfernen.

2.Die Eigelb mit dem Zucker weiß- schaumig aufschlagen. Unter Rühren die Milch nach und nach untermischen. Den Topf mit kaltem Wasser auswaschen und die Eier- Milch hineingeben. Bei kleiner Hitze umrühren.

3.Sobald die Creme etwas am Löffel haften bleibt vom Herd ziehen. Die Gelatine gut ausdrücken und in der Creme auflösen. Die Creme unter Rühren erkalten lassen. Ein Charlotten- Form gut ausfetten. Etwas Backpapier einfetten und auf den Boden legen.

4.5 Löffelbiskuits an halbieren und an einem Ende Spitz zuschneiden. Diese auf dem Boden verteilen in Form einer Butterblume. Die Vorderseite sollte nach außen zeigen. Die restlichen Löffelbiskuits am Rand verteilen. Die Vorderseite sollte auch hierbei nach außen zeigen.

5.Die Schlagsahne mit dem Puderzucker steif schlagen und unter die Creme heben, die kurz vor dem Gelieren sein sollte. Die Himbeeren verlesen, sie sollten aber nicht zu nass werden. Die Mandeldragees grob zerkleinern.

6.Eine Schicht Creme bis zur Hälfte in die Form füllen. Die Himbeeren und die Mandeldragees etwas in die Creme drücken und mit der restlichen Creme bedecken. Das Ganze mit Klarsichtfolie abdecken und für 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

7.Zum Servieren, die restliche Schlagsahne steif schlagen. Die Charlotte vorsichtig aus der Fom lösen. Mit einem Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle kleine Schlagsahne- Tupfen auf der Charlotte verteilen. Die restlichen Himbeeren darauf setzen und mit den Zuckerdragées verzieren. Das Gelee bei kleiner Hitze auflösen und auf der Charlotte tröpfchenweise verteilen oder die Himbeeren hineintauchen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Himbeer- Charlotte mit dragées“

Rezept bewerten:
4,75 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Himbeer- Charlotte mit dragées“