Weizencurry

Rezept: Weizencurry
Ein schmackhaftes vegetarisches Gericht
5
Ein schmackhaftes vegetarisches Gericht
00:45
2
2078
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
200 g
Weizen
2
Paprika rot
1
Lauch
2
Zucchini
4 EL
Öl
2 EL
Curry
1
Gemüsebrühwürfel
100 g
Aprikose getrocknet
1 Päckchen
Sojacreme
Salz
250 g
Champignons
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
09.11.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1176 (281)
Eiweiß
6,7 g
Kohlenhydrate
27,4 g
Fett
15,8 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Weizencurry

Kartoffel-Broccoli-Tomaten Salat
Heimis schnelle Campignonsauce

ZUBEREITUNG
Weizencurry

1
Über Nacht den mit Wasser bedeckten Weizen einweichen.
2
Dann eine Stunde bei kleiner Hitze garen und anschließend im geschlossenen Topf noch eine Stunde nachquellen. Kein Salz zufügen! Anschließend das übrige Wasser abgießen.
3
Die Paprika in Würfel schneiden, den Lauch in Ringe, die Zucchini und die Champignons in Scheiben und alles im heißen Öl andünsten bis es gar ist.
4
Den Weizen, den Gemüsebrühwürfel, die Sojacreme und die Aprikosen hinzufügen. Mit Curry würzen und evtl. mit Salz abschmecken.
5
Ich bitte um Entschuldigung: ich hatte die Champignons vergessen, deshalb stehen sie nun an letzter Stelle. Als Zubereitungszeit nenne ich die Zeit, von der an der gegarte Weizen schon zur Verfügung steht.

KOMMENTARE
Weizencurry

Benutzerbild von Test00
   Test00
Mag ich. Wir essen oft Veggi. LG. Dieter
Benutzerbild von nannsi
   nannsi
Ja, das ist bestimmt was für meinen "Curry-süchtigen" Vegi-Bruder! 5* LG, Anna

Um das Rezept "Weizencurry" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung