Lachsfrikadellen auf Gurkennudeln

1 Std mittel-schwer
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Räucherlachs 300 gr.
Lachs frisch 300 gr.
Speisestärke 1 EL
Eiweiß 1 Stk.
Stangensellerie 80 gr.
Dill 1 Bund
Salatgurke 1 Stk.
Sauerrahm 1 Becher
Fleur de sel 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Limone 1 Stk.
Öl 1 Schuss

Zubereitung

1.Räucherlachs und frischen Lachs in kleine Würfel schneiden.

2.Den Stangensellerie schälen und ebenfalls würfeln.

3.Alles zusammen mit Speisestärke, Eiweiß, Limonenabrieb und etwas gehacktem Dill vermengen, mit Fleur de Sel und Pfeffer abschmecken und 1 Stunde ziehen lassen.

4.Die Salatgurke mit einem Sparschäler in lange Streifen schälen und diese Dann in dem restlichen Dill und Sauerrahm schwenken.

5.Nun die Lachsmasse zu Frikadellen formen, diese bei mittlerer Hitze 4 Minuten in Öl anbraten und bei kleiner Hitze 8 bis 10 Minuten ziehen lassen, bis sie goldbraun sind.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lachsfrikadellen auf Gurkennudeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lachsfrikadellen auf Gurkennudeln“