Backwerk: Bröselkuchen

30 Min leicht
( 35 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Biscuitboden, selbst gebacken oder gekauft 1
Früchte zum Belegen - z. B. Mischobst oder Erdbeeren, Kirschen aus dem Glas usw. etwas
Bananen 2
Zitronensaft etwas
Sahnesteif 1 Päckchen
Schlagsahne 0,5 l
Vanillinzucker 2 Päckchen
Tortenguss rot oder hell je nach Früchten 1 Päckchen
Fruchtsaft - ggf. mit etwas Wasser aufgießen 250 ml
American Buttercookies / Kekse mit Schokotröpfchen 12 bis 15

Zubereitung

1.Den Boden mit dem Obst belegen, Tortenguß nach Anweisung kochen und über die Früchte geben und gut abkühlen lassen.

2.Die Sahne kurz aufschlagen, Sahnesteif / Sahnefest zugeben und weiterschlagen, bis sie gut fest ist. Die Bananen schälen und eine davon mit etwas Zitronensaft pürieren, in die geschlagene Sahne einrühren. Die zweite Banane in Stückchen schneiden und ebenfalls mit Zitronensaft beträufeln bzw. darin wenden. Die Stückchen vorsichtig unter die Sahnecreme heben.

3.Die Sahnemasse gleichmäßig über den vorbereiteten Boden geben. Die Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz darüberwalzen, die Brösel sollten so klein wie möglich sein. Die Krümel über den Kuchen geben und fertig ist der Kaffeekuchen.....

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Backwerk: Bröselkuchen“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 35 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Backwerk: Bröselkuchen“