Fisch gebacken

1 Std 5 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Seeforelle frisch 1
Tomate 2
Zwiebel 1
Kräuterbutter etwas
Salz etwas
Gewürze etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

1.Fisch gut waschen, und unten entlang aufschneiden. Tomaten und Zwiebeln in Scheiben schneiden. Backofen auf 180°C vorheizen.

2.Der Fisch auf einer Alufolie legen. Die Zwiebeln und die Scheiben Tomaten kommen in den Fisch, auch die Butter in Scheiben. Das soll den Fisch von inen etwas mehr Geschmack geben. Den Fisch noch würzen (nach eigenem Geschmack), die Alufolie zuklappen (so dass die flüssige Butter nicht ausläuft).

3.Jetzt kommt der Fisch in den Ofen, Rost in der Mitte stellen. Nach 30 Minuten ist der Fisch fertig. Mann kann natürlich den Fisch nehmen, den man mag. Wenn er länger im Ofen bleibt wird er zu trocken. Guten Appetit und seid vorsichtig mit den Gräten!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fisch gebacken“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fisch gebacken“