HÜFTENGOLD - Pralinen...

Rezept: HÜFTENGOLD - Pralinen...
...mit Cocnac - Mandeln geschwängerte Pflaumen im Schokoüberzug....
7
...mit Cocnac - Mandeln geschwängerte Pflaumen im Schokoüberzug....
13:00
13
1090
Zutaten für
20
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
20 Stück
Getrocknete Pflaumen
250 gr
Kuvertüre dunkel
50 gr
helle Kuvertüre
4 cl
Küchensahne
6 cl
Cognac
20 Stück
Mandeln gehäutet
20 Stück
Backoblaten
80 gr
Marzipan Rohmasse
4 cl
Amaretto
20 gr
Puderzucker
20 Stück
Kandierte Kirschen rot
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
12.08.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1126 (269)
Eiweiß
0,0 g
Kohlenhydrate
12,5 g
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
HÜFTENGOLD - Pralinen...

Nussnougatpralinen

ZUBEREITUNG
HÜFTENGOLD - Pralinen...

1
Diese Pralinen habe ich früher immer zu Silvester gemacht ! Ich habe Sie abgeleitet von einem "SCHLÖSSERBUBEN - REZEPT" aus Österreich (4 Stück am Spieß mit Vanillesauce und statt Schokoüberzug - einen Brandteig ! ) Wir nannten Sie "BIMBONETTEN" Politically Incorrect - aber lecker ! Reines Hüfengold ! Bilder im Januar :-) Das teuerste waren immer die Verpackungen ! Goldpapier und kleine 2er-Schachteln . Dann wurden Sie Neujahr an Freunde verschenkt !
2
Einen Tag vorher die getrockneten Pflaumen mit Cocnac auffüllen und in einem geschlossenen Behälter im Kühlschrank aufbewahren.
3
Am nächsten Tag die aufgequollenen Pflaumen vorsichtig mit einem Officemesser an der Seite einschneiden und den Pflaumenkern vorsichtig herauslösen. (Friemelsarbeit) (Cocnac-Pflaumenwasser-Gemisch selber trinken !)
4
Die Marzipanrohmasse auf einem Brett / Tisch ausrollen und mit Amaretto und Puderzucker strecken = immer wieder neu ausrollen, etwas Puderzucker einrollen - Amaretto dazu - wieder ausrollen usw....dann mit einem Pizzaroller 5 x 5 cm große Stücke ausschneiden.
5
Jeweils eine der enthäuteten Mandeln auf so einem Marzipanfeld legen und das Marzipan darum aufrollen (wie ein Mantel)
6
Diese Marzipan - Mandel - Bällchen jetzt in die halb geöffnete Pflaume stecken !
7
Dunkle Kuvertüre (oder Vollmilch - je nach Geschmack !) verflüssigen und mit etwas Küchensahne (30 %) aufpeppen !
8
Auf einem Blech mit Ablaufgitter oder auf einem Brett / Teller die Obladen verteilen ! (Statt Obladen kann man natürlich auch dünne Waffeln oder Schokoplättchen nehmen)
9
Mit einer Pralinengabel (oder Fonduegabel) die gefüllten Pflaumen durch die Kuvertüre ziehen und sie dann auf den Obladen absetzen !
10
Weiße Kuvertüre verflüssigen und mit etwas Küchensahne (30 %) aufpeppen ! Die Kuvertüre in einem kleinen Spritzbeutel füllen (kleinste Tülle) und Muster - Streifen - Ornamente auf die gefüllten Schokopflaumen spritzen - evtl. mit halbierten Cocktailkirschen (rot/grün) verzieren.....

KOMMENTARE
HÜFTENGOLD - Pralinen...

Benutzerbild von diewildehilde
   diewildehilde
Tolles Hüftgold................Rezept und Beschreibung gefällt mir sehr gut.................GLVG.
Benutzerbild von altemutter
   altemutter
kenne ich ähnlich, verdammt lecker 5 ***** LG reni
Benutzerbild von AchimB
   AchimB
Ich glaube, Deine Personenangabe solltest Du noch einmal überdenken. Für jeden nur eine einzige Praline? Da wirst Du wohl lange Gesichter sehen *****lach***** LG Achim
Benutzerbild von birgit456
   birgit456
wow , super lecker 5* vlg birgit
   z****i
holladiewaldfee...das sind leckere pralinen.......hab mir dein rezept gemopst..........gglg chris

Um das Rezept "HÜFTENGOLD - Pralinen..." kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung