Mandarinen - Blechkuchen

40 Min leicht
( 107 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Eier 4
Zucker 200 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Salz 1 Prise
Oel 100 ml
Sprudelwasser 200 ml
Mehl 330 g
Backpulver 0,5 Päckchen
************************* etwas
Mandarinen 3 Dosen
Tortenguss klar 3 Päckchen
************************ etwas
Sahne 600 ml
Sahnesteif 3 Päckchen
Crème fraîche 250 g
************************ etwas
Mandelplättchen 50 g
********************* etwas
Mandarinen 1 Dose
Zucker - Zimt - Gemisch 2 EL

Zubereitung

1.Eier, Zucker und Vanillezucker zu einem schönen sämigen Schaum schlagen( ca. 10 MInuten) Mehl, Backpulver sieben und mit Oel, Sprudel nach und nach dazu geben,

2.auf ein mit Backpapier ausgelegtes, rechteckiges Blech streichen und bei 180° 35 Minuten abbacken und dann auskühlen lassen, Kuchen auf dem Blech lassen,

3.in der Zwischenzeit 3 Dosen Mandarinen mit Saft in einen Topf geben und mit Mixstab ( können auch noch Stückchen drin bleiben) pürrieren,

4.mit dem Tortenguss laut Anweisung abbinden, beim Abkühlen öfter umrühren, wenn ausgekühlt auf den Kuchen geben, Mandelplättchen in Pfanne hellbraun rösten und auskühlen lassen

5.Sahne schlagen und langsam Sahnesteif einrieseln lassen, mit Schneebesen die Créme fraiche unterheben und auf den Guss geben, letzte Dose Mandarinen absieben und trocknen lassen

6.Mandelplättchen auf der Sahne verteilen und das Zucker - Zimtgemisch auf dem Kuchen verteilen, Mandarinen willkürlich auf dem Kuchen verteilen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mandarinen - Blechkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 107 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mandarinen - Blechkuchen“