Falscher Flammkuchen (echt aus dem Elsass)

15 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Toastbrot 1 Pack
Quark 40% 250 Gramm
Sauerr 100 Gramm
Griess 2 EL
Zwiebel in Ringe geschnitten 1 grosse
Speckwürfel 150 Gramm
geriebener Kâse Emmentaler z.B.) 100 Gramm
Salz, Pfeffer, Muskatnuss etwas

Zubereitung

Den Quark mit dem Sauerrahm mischen, Griess einrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss kräftig würzen. Die Toastbrotscheiben auf ein Backblech legen. 1 bis 2 Löffel Quarkmasse darauf verteilen, mit Zwieblringen und Speckwürfel belegen, mit ¨geriebenem Käse bestreuen und bei ca 220° 10-12 Minuten backen. Sofort servieren. Dazu schmeckt ein ein knackiger Mischsalat (Eisberg, Salatgurke, Tomate, Radieschen.....), frisches Baguette und ein gut gekühlter Roséwein.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Falscher Flammkuchen (echt aus dem Elsass)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Falscher Flammkuchen (echt aus dem Elsass)“