Mascarpone-Wölkchen mit Karamellbaiser

leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Mascarpone 450 g
Zucker 225 g
Eier 6
Löffelbiscuits 15
Rum 1 Schuss
starker Kaffee 1 Tasse
reichlich Erdbeeren etwas
frische Minze etwas
Kakaopulver etwas
frische Limetten etwas
Espresso etwas

Zubereitung

1.Dieses Dessert ca. 4 Stunden zuvor zubereiten.

2.Für das Mascarpone-Wölkchen 3 Eigelbe mit 100 g Zucker verrühren. Danach ca. 450 g Mascarpone und 4 Eiweiße sehr steif schlagen und vorsichtig unter die Mascarponemasse heben. Die Biskuits in einer geeigneten Form mit Rum und kaltem Kaffee beträufeln und im Anschluss mit der Creme bestreichen. Anschließend für mindestens 4 Stunden im Kühlschrank lagern.

3.Für die Baisers 2 Eiweiße unter langsamer Zugabe von 125 g Zucker extrem steif schlagen und mit einem Spritzbeutel auf ein Backblech geben. Dann bei 100 °C für 3 Stunden ausbacken.

4.Kurz vor dem Anrichten des Desserts die Erdbeeren klein schneiden und mit etwas gehackter Minze, Limettensaft und Zucker abschmecken.

5.Beim Anrichten etwas Kakaopulver über das Wölkchen geben und je ein Baiser auf eine Tasse Espresso dekorieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mascarpone-Wölkchen mit Karamellbaiser“

Rezept bewerten:
4,33 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mascarpone-Wölkchen mit Karamellbaiser“