Wirsingwickel

1 Std 30 Min mittel-schwer
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Wirsingkohl frisch 1
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Senf mittelscharf etwas
Hackfleisch gemischt 500 g
Eier 2
Zwiebeln 2
Semmel 1
Milch etwas
Eiswürfel etwas
Paprikapulver 1 TL
Kümmel 0,5 TL
Gemüsebrühe 500 ml

Zubereitung

1.Die Semmel in etwas Milch einweichen. Den Wirsing putzen, die großen Außenblätter abtrennen, den inneren Kern grob zerstückeln und alles gründlich waschen. Anschließend 5-10 Minuten in Salzwasser köcheln. Eine Schale mit Eiswürfeln und Salzwasser vorbereiten und den Wirsing darin abschrecken.

2.Das Hackfleisch in eine Schüßel geben und zwei Eier, eine kräftige Prise Salz, etwas Pfeffer, Paprikapulver, Kümmel und die eingeweichte Semmel (gut ausdrücken und etwas zerzupfen) hinzufügen.

3.Die Zwiebeln schälen und eine von beiden in feine Würfel hacken, zu der Hackmasse geben und alles gründlich miteinander vermengen.

4.Die Wirsingblätter ausbreiten und die Innenseiten dünn mit Senf bestreichen. Je nach größe der Blätter 3-4 EL der Hackfüllung daraufgeben, die Ränder der Blätter einklappen, alles wie eine Roulade aufrollen und mit Bindfaden oder Zahnstochern befestigen.

5.Die zweite Zwiebel grob hacken und in Öl und Butter anschwitzen. Die Wirsingwickel und die übrigen Wirsingstückchen dazugeben und scharf anbraten.

6.Sobald alles goldbraun angebraten ist die Gemüsebrühe dazugießen und mindestens 45 Minuten auf niedriger Stufe köcheln lassen. Wer möchte kann die Wickel über Nacht durchziehen lassen und am nächsten Tag fertig zubereiten, dann schmecken sie noch intensiver.

7.Die Wickel vorsichtig aus dem Topf herausnehmen, mit einem Schöpflöffel voll Soße in eine Auflaufform geben und für 20 Minuten bei 200°C Umluft knusprig backen.

8.Die Soße noch einmal aufköcheln, mit Salz und etwas Pfeffer abschmecken und die Zwiebelwürfel und Wirsingstücke mit einem Mixstab pürieren. So spart man sich die Mehlschwitze zum andicken und bekommt trotzdem eine schöne sämige Soße.

9.Zum Schluß die Wirsingwickel mit der Soße und Kartoffeln, oder einer anderen Beilage eurer Wahl anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Wirsingwickel“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Wirsingwickel“