Gedämpftes Zanderfilet

leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Mehl 80 Gramm
Milch 125 ml
Ei 1
Salz und Pfeffer etwas
Zanderfilet 330 Gramm
Zitronensaft frisch gepresst 1 Esslöffel
Frühlingszwiebeln 250 gr.
Oel etwas
Fischfond 250 ml
Koriander gemahlen etwas
Petersilie glatt frisch 1 Bund

Zubereitung

1.aus Milch,Mehl ,Ei ,Salz und Pfeffer einen glatten Teig herstellen......quellen lassen.......Ofen auf 175 Grad vorheizen.....

2.Zanderfilets waschen....trockentupfen.....eventuelle Gräten entfernen...........mit Zitronensaft beträufeln......mit Salz und Pfeffer würzen......zugedeckt kühlstellen.........

3.Frühlingszwiebeln waschen....putzen.......in Ringe schneiden ( etwas grün zum Dekorieren beiseite stellen).......

4.1 Essl.Oel erhitzen und die Zwiebeln anschwitzen ........Fischfond zugeben und ca 3 min.köcheln.....mit salz,Pfeffer und Koriander würzen.......in eine feuerfeste Form( mit Deckel) geben.......

5.Zanderfilets darauflegen und zugedeckt im Ofen ca. 20 min.dünsten.........

6.Inzwischen: Petersilie hacken......zum Pfannkuchenteig geben und unterrühren.......in einer Pfanne etwas Oel erhitzen und nacheinander 4Pfannkuchen darin goldgelb ausbacken........einzeln aufrollen und in Streifen schneiden......warm halten......

7.Gemüse und Fisch auf 2 Tellern anrichten.....Pfannkuchenstreifen darauf verteilen und mit dem Grün garnieren.........Guten Appetit

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gedämpftes Zanderfilet“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gedämpftes Zanderfilet“