BROT: Kräuterbrötchen-Stockbrot

Rezept: BROT: Kräuterbrötchen-Stockbrot
Mit Brennessel, Bärlauch und anderen Kräutern
27
Mit Brennessel, Bärlauch und anderen Kräutern
00:45
6
38025
Zutaten für
10
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 g
Mehl
1,5 TL
Salz
2 TL gehäuft
Backpulver
75 g
Butter
250 ml
Milch
evtl. noch etwas Mehl beim Kneten, damit der Teig auch fest wird
0,5 TL
Schnittlauch
0,5 TL
Petersilie
0,5 TL
Dill
Brennesselblätter
Bärlauch frisch
1 kleine
Zwiebel
2
Tomaten getrocknet aus dem Glas
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
18.05.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1172 (280)
Eiweiß
7,0 g
Kohlenhydrate
43,9 g
Fett
8,4 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
BROT: Kräuterbrötchen-Stockbrot

Pasta ala Kräuter-Provenza mit Quark-Flusskrebsschwänze-Kürbis-Dip

ZUBEREITUNG
BROT: Kräuterbrötchen-Stockbrot

1
Brennesselblätter erst mit warmen Wasser waschen, dann kalt abschrecken (etwa eine große Hand voll) Auf ein Küchentuch geben und trocken tupfen. Danach fein hacken. Bärlauch und die anderen Kräuter ebenfalls waschen, trocken tupfen und fein hacken! Zwiebel in feine Würfelchen schneiden, ebenso wie die Tomaten.
2
Mehl, Salz, Backpulver, Zwiebel, Tomaten und Kräuter mischen. Milch und Butter erhitzen (kann man auch in der Microwelle) bis die Butter geschmolzen ist. Alles zum Mehl geben und gut durchkneten. Kann man entweder mit der Hand, geht aber auch in einem Brotbackautomaten.
3
Der Teig muss fest, aber geschmeidig sein. Wenn er zu sehr klebt beim kneten noch etwas Mehl zugeben. Den teig etwa 15 Minuten ruhen lassen. Nun kann man entweder kleine Partybrötchen formen und diese bei etwa 180° ca 20 Minuten (je nach größe) fertig backen, oder den Teig als Stockbrot verwenden.
4
Bei meinen Reitkursen suchen wir mit den Kindern geeignete Stöcke (meisst Weiden), umwickeln die Spitzen zunächst mit Alufolie, nehmen dann Teig aus dem wir erst einmal "Würste" formen die dann von oben nach unten auf die Alufolie gewickelt werden.

KOMMENTARE
BROT: Kräuterbrötchen-Stockbrot

   TouniMaHoney
Soooo lecker! Haben die Tomaten und Brennnesseln weggelassen und dafür Kräuter einmal komplett durch den Garten verwendet. Ganz wunderbar.
Benutzerbild von smiling-bee
   smiling-bee
toll......5 ******* und LG heidi
Benutzerbild von luna-61
   luna-61
Gleich doppelt anders...... erst mal die Brennessel.... dann das Backpulver anstelle der Hefe..... ein absolut originelles RZ finde ich!!!!
Benutzerbild von Florinda
   Florinda
... ein super Rezept ... LECKER - 5*****
Benutzerbild von kondormaike
   kondormaike
Die kann man immer haben, oder??? Sternenglanz und ggggggggggggggggggggggggggggggvlg Maike
Benutzerbild von rezeptemaus
   rezeptemaus
Ich hab solange gesucht, jetzt hab ich endlich das Rezept. Klasse ich freue mich. 5* und LG tina

Um das Rezept "BROT: Kräuterbrötchen-Stockbrot" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung